Kleine Piratenschiffchen gehen in Galerie Beumers vor Anker

Letzte Aktualisierung:
13478862.jpg
Die 32 Kinder und das Kita-Team freute sich über die Gelegenheit die Piratenschiffe in der Galerie Beumers auszustellen und zum Verkauf anzubieten. Foto: P. Stollenwerk

Monschau. Mit einer kleinen Überraschung in der Vorweihnachtszeit wartet die Galerie Beumers in der Monschauer Laufenstraße auf. Eine Flotte von kleinen Piratenschiffen ist am Freitagnachmittag in der Galerie direkt am Roten Haus vor Anker gegangen.

Von Kinderhand sind die Papp-Modelle bemalt worden, und Galeristin Carla Giessing findet, dass jedes Schiffchen „ein kleines Kunstwerk“ darstellt. Entstanden sind Schiffchen in der integrativen Kindertagesstätte St. Ursula in Monschau in Kooperation mit der Sparkasse Monschau, die anlässlich des Weltspartages das Material bereit stellte.

Die 32 Kinder, darunter neun mit besonderem Förderbedarf, sowie das gesamte Kita-Team folgten jetzt gerne der Idee, die Piratenschiffe in der Galerie Beumers auszustellen und zum Verkauf anzubieten. Auch Kindergartenleiterin Ingrid Schröder freut sich, dass das Bastel- und Malprojekt jetzt noch zusätzliche öffentliche Aufmerksamkeit erhält.

Die kreative Betätigung sei im Kindergarten St. Ursula im Rahmen der Inklusion eine wichtige Methode, um Kindern je nach ihren Möglichkeiten freien Gestaltungsspielraum zu schaffen. Per Spendenkauf (ab 20 Euro) könnten die Schiffchen ab Samstag erworben werden. Der gesamte Erlös der Aktion geht an die Kindertagesstätte St. Ursula.

Die Galerie ist freitags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr, ansonsten ab 14 Uhr geöffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert