Klein, aber fein: Weihnachtsmarkt in Mulartshütte

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
6645983.jpg
„Motoren“ im Bürgerverein: Dirk Adrian (re.) und Vater Manfred Adrian. Foto: Hoffmann

Mulartshütte. Klein, aber fein präsentiert sich am 30. November und am 1. Dezember wieder der Weihnachtsmarkt in Mulartshütte. Schon seit mehr als einem Vierteljahrhundert lädt der Bürgerverein zu einem geselligen Beisammensein rund um das Bürgerhaus ein.

Der Weihnachtsmarkt um das liebevoll weihnachtlich geschmückte Gelände hat sich in Roetgens kleinstem Ortsteil in den letzten Jahren immer mehr zum Geheimtipp für die Freunde dieser Veranstaltungen entwickelt. Dabei sind dort auch immer wieder etliche Rad- und Wandergruppen anzutreffen, die irgendwann einmal von den kulinarischen Genüssen angelockt wurden.

Herzhaftes vom Grill findet dabei ebenso Liebhaber wie die traditionellen Apfelpfann- oder Reibekuchen nach Omas Rezept. Neben Glühwein, Kaffee und Bier für die Erwachsenen stehen für die Kinder Kakao, Limo, Animationen und andere Überraschungen bereit. Daneben kann man auf dem Weihnachtsmarkt wieder selbst gemachte Gestecke und Kränze zur Adventszeit erwerben.

Weit über die Ortsgrenzen herumgesprochen hat sich auch die Tombola mit einer Vielzahl von tollen Gewinnen für Groß und Klein. Manfred und Dirk Adrian vom Bürgerverein des Dorfes erklären mit Stolz, dass der alljährliche Mulartshütter Weihnachtszauber ehrenamtlich und ohne öffentliche Zuschüsse auf die Beine gestellt wird. Auf das große Engagement der Vereinsmitglieder sei man schon stolz ergänzt Manfred Adrian und verweist zudem auf die regelmäßigen Freizeitangebote die im Bürgerhaus stattfinden und ein Stück Lebensqualität für die Einwohner des Ortes schaffen.

Adrian ist zudem auf dem Weihnachtsmarkt mit hoheitlichen Aufgaben versehen. An jedem der beiden Tage ist er ab 16 Uhr als Nikolaus unterwegs und beglückt die Kinder mit kleinen Überraschungen. Auch das gehört zum Flair des Mulartshütter Weihnachtsmarktes, der am 30. November ab 14 Uhr und am 1. Dezember ab 11 Uhr seine Pforten öffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert