Simmerath/Lammersdorf - Kinder singen mit Begeisterung deutsche Weihnachtslieder

Kinder singen mit Begeisterung deutsche Weihnachtslieder

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
15920044.jpg
Der Arbeitskreis Langschoß hatte wieder Flüchtlinge aus der Gemeinde Simmerath zur Weihnachtsfeier eingeladen. Dieses Jahr nahmen mehr als 100 Personen verschiedener Nationalität teil. Foto: Karl-Heinz Hoffmann

Simmerath/Lammersdorf. Beim Arbeitskreis Langschoß gehört es inzwischen zur Tradition, kurz vor dem Heiligen Abend die Flüchtlinge der Gemeinde Simmerath zu einer Weihnachtsfeier einzuladen. Dabei erfreut es die ehrenamtlich tätigen Organisatoren und Helfer immer wieder, mit welcher Freude die verschiedenen Nationalitäten dieser Einladung folgen.

Das war auch in diesem Jahr so, wobei erneut ins Auge fiel, mit welcher Begeisterung vor allem die Kinder deutsche Weihnachtslieder sangen. In diesem Jahr hatte der Arbeitskreis erstmals nicht um Geschenkpakete, sondern um Geldspenden gebeten. Diesem Aufruf waren viele Spendenwillige gefolgt, wie vonseiten des Arbeitskreises zu hören war und wofür man sich bei allen Spendern herzlich bedankte.

Über 100 Personen waren im Übrigen der Einladung zur Weihnachtsfeier des Arbeitskreises gefolgt. Nachdem man sich beim gemeinsamen Pizzaessen gestärkt hatte, verbreitete sich festliche Stimmung, als Hans-Jürgen Fellgiebel mit seiner Gitarre weihnachtliche Lieder anstimmte. Und dabei wurde vor allem von den Kindern kräftig mitgesungen. Anschließend stand dann eine große Tombola an, bei der für jeden Erwachsenen ein Preis bereitstand.

Als zum Ende fünf Musiker der Rotter Blasmusik weihnachtliche Lieder erklingen ließen, gab es für die Kinder kein Halten mehr. Man wollte so nah wie möglich an der Musik dran sein, um „Alle Jahre wieder“ mitzusingen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert