Kinder-Club-Vergleichskampf: starker Nachwuchs der Hansa Simmerath

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. In Brand fand jetzt der alljährliche Kinder-Club-Vergleichskampf statt. Auch die Nachwuchsmannschaft der Hansa Simmerath konnte an diesem Ereignis teilnehmen. Und dies sehr erfolgreich.

Gewertet wurden Jungen und Mädchen gemeinsam. Die jüngsten Teilnehmer (Jg. 2007-2008) waren Lasse und Joris Junker, Mika Braun, Hannah Jestädt, Jana Stollenwerk, Mathias Güldenberg und Mathias Wilden. Lasse Junker konnte sich über 25 m Freistil den ersten Platz sichern und über 25 m Rücken sowie 25 m Brust den zweiten Platz. Joris Junker erreichte über 25 m Rücken den 4. Platz und über 25 m Brust den Sechsten. Hannah Jestädt wurde Dritte über 25 m Brust und auch Mathias Goldenberg war erfolgreich über diese Strecke und wurde Fünfter. In der 4×25m Staffel (Rücken-Brust-Krahl-Kraul) erreichten Mika Braun, Mathias Wilden, Lasse Junker und Joris Junker den 2. Platz.

Auch die etwas größeren Schwimmer konnten ihre besten Leistungen zeigen. Hier wurden die Jahrgänge 2006 bis 2004 zusammen gewertet. Janika Böhm sicherte sich über 50m Brust den 5. Platz und über 50 m Rücken den 8. Platz. Nico Jansen erreichte über 50 m Rücken den 9. Platz. Louisa Mießeler erreichte über 50 m Brust den sechsten Platz und startete auch über 50 m Rücken und Freistil. David Schröder (Rücken Brust und Freistil), Kai Zumbrägel (Rücken und Freistil) und Chiara Schäffner (Rücken, Brust und Freistil) erzielten über ihre geschwommenen Strecken sehr gute Platzierungen im Mittelfeld und waren damit auch verantwortlich für den dritten Platz in der Gesamtwertung aller Vereine. Die 6×25m Staffel in der Besetzung mit Janika Böhm, Louisa Mießeler, David Schröder, Kai Zumbrägel, Chiara Schaffner und Nico Jansen konnten sich einen hervorragenden dritten Platz sichern. Ebenso erreichten sie diesen Platz in der 6×25m-Ausdauerstaffel.

Am Ende des Wettkampfes wurden alle erschwommenen Punkte zusammengerechnet und die gesamte Mannschaft sicherte sich den dritten Platz auf dem Treppchen in der Gesamtwertung aller Vereine.

Betreuer und Kampfrichter

Betreut wurde die Mannschaft an diesem Tag von Elke Löhr, Stefan Junker, Katja Reetz und Mareike Heimberger. Als Kampfrichter waren bei dieser Veranstaltung Luzi Junker und Anke Braun im Einsatz. Am Ende waren alle sehr zufrieden und glücklich, doch vor allem die Kinder waren begeistert von dieser Veranstaltung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert