Kiga Mützenich: Tag der offenen Tür mit Ausstand

Von: cj
Letzte Aktualisierung:
5679009.jpg
Die Eltern und Kinder des Kindergarten in Mützenich staunen nicht schlecht als Winni Bauer (links) seine Zaubershow beginnt. Für tolle Tricks erntete er viel Applaus der kleinen und großen Zuschauer. Foto: Celine Jahns

Mützenich. „So, und jetzt streuen wir das Elefantenzauberpulver über das verschlossene Rohr – ihr habt ja alle gesehen, dass es leer war, oder?-, sagen den Zauberspruch, machen es auf und…!“ „Konfetti!“, schrien die Kinder begeistert, die sich um den lustigen Zauberer ohne Schuhe geschart hatten, als dieser schließlich seinen Zaubertrick unter Applaus beendete.

Um dreizehn Uhr startete am vergangenen Samstag der Tag der offenen Tür des Mützenicher Kindergartens mit einem Lied der Kinder, dem sogenannten Kindergartensong, und einem Begrüßungswort der neuen Leiterin Melanie Fielen. Sie dankte ihrer Vorgängerin Gisela Jansen mit einem üppigen Blumenstrauß für ihre langjährige Arbeit. Gisela Jansen bedankte sich ihrerseits für die erfüllte Zeit mit einem Geschenk der besonderen Art: ein gut zwei Meter hohes Kastanienbäumchen, das auf dem Kindergartengelände eingepflanzt wurde.

Auch den weiteren Mitarbeiterinnen des Kindergartens dankte Melanie Fielen für die gute Zusammenarbeit. Der Kindergarten betreut zurzeit rund 55 Kinder aus Mützenich im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren in der Kirsch- und Apfelgruppe.

Für die Kleineren im Alter ab vier Monaten wurde eine spezielle Gruppe, genannt Blütengruppe, eingerichtet. So herrschte an diesem Nachmittag auf dem sonnenbeschienenen Gelände eine gute Stimmung.

„Kinderschminker“ Stefan Klink freute sich über die rege Nachfrage seiner Kunst: vom bunten Regenbogenpony bis hin zum gefährlichen Wolf, schminkte er erfolgreich jeden Wunsch der Kinder. Mit ihrer wundervollen Bemalung konnten sich die Kinder dann in einer Verkleidung ihrer Wahl fotografieren lassen, um diesen Tag in Erinnerung zu behalten.

Für das leibliche Wohl sorgten zwei fleißige Herren einer Monschauer Metzgerei hinter dem Grill, die mit Würstchen und Kotelett leere Bäuche füllten und einige Mütter an der Kuchentheke, die mit einer Vielzahl an selbstgebackenen Kuchen viele Schleckermäulchen glücklich machten. Alle Einnahmen kommen den Kindern des Kindergartens Mützenich zugute. „Das Geld wird für besondere Anschaffungen wie z.B. eine Lernsoftware für den Computer im Lernzentrum der Kita genutzt“, so Leiterin Melanie Fielen.

Für eine fröhliche Überraschung sorgte Winnie Bauer, alias „der Zauberer“, der sowohl die Kinder als auch die Mamas und Papas eine Stunde lang mit seinen Zaubertricks beeindruckte, schmunzeln ließ und zum Lachen brachte. Zum Ende der Veranstaltung erhielten die Kinder eine schmackhafte Abkühlung bei diesen sommerlichen Temperaturen: Eis!

Die Betreuerinnen bedankten sich bei den Kindern für ihre Hilfe und ihre tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung des Tages der offenen Tür. Ein fröhlicher Tag bei herrlichem Sommerwetter im Kindergarten Mützenich!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert