Kiescheflitscher feiern jeckes Jubiläum

Letzte Aktualisierung:
kiesche_bu
Die Kiescheflitscher feiern in diesem Jahr ein närrisches Jubiläum. Der Karnevalsverein wird jecke 4 mal 11 Jahre alt. Am Freitag beginnt die große Party.

Rurberg-Woffelsbach. Am Wochenende erlebt der kürzlich offiziell eingeweihte Antoniushof-Neubau in Rurberg seine erste große Bewährungsprobe: Der Karnevalsverein Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach feiert an drei Tagen sein vier mal 11-jähriges Bestehen.

Als „Schirmherren-Dreigestirn” fungieren Bürgermeister Hubert Breuer sowie die beiden Ortsvorsteher Heiner Jansen aus Rurberg und Reinhold Jansen aus Woffelsbach.

„Es ist noch viel zu tun, aber wir haben eine motivierte Truppe”, sagt der Vorsitzende des Vereins, Klemens Janssen. Vom 18. bis 20. September wird das Jubiläum gefeiert. „Wir haben ein tolles Programm, da ist für jeden etwas dabei”, so Janssen. Jürgen Becker, der Hausmann, Bruce Kapusta, De Rabaue, die Cheerleader des 1. FC Köln u.a. geben sich am Samstagabend die Klinke am Antoniushof in die Hand.

Zum Dreigestirn-Sternmarsch am Freitag, 18. September, werden über 500 Teilnehmer erwartet. Die befreundeten Karnevalsgesellschaften der Nordeifel sowie die Ortsvereine treffen sich gegen 18.45 Uhr bei Prinz, Bauer und Jungfrau der letzten Session, um dann, begleitet von Eifeler Musikkapellen, ab 19.30 auf drei verschiedenen Routen durch den Ort zum Antoniushof zu marschieren.

Nach einem Zwischenstopp im Schulgarten (früher Haus des Gastes) Schießheim gegen 20 Uhr, beginnt um 20.30 Uhr im Antoniushof der Jubiläumsabend mit der Coverband „Last Minute”. Der Eintritt ist frei.

Die große Jubiläumsshow mit Spitzenkräften des Kölner Karnevals „Kölle em Bersch” (Eintritt 19 Euro) findet am Samstag, 19. September, um 20 Uhr im Antoniushof statt. Die Kiescheflitscher-Showtanzgruppe gestaltet mit ihrem Kölsch-Brings-Medley den Auftakt einer rund vierstündigen „superjeilen Zick”.

Der Redner Jürgen Beckers alias Jürgen B. Hausmann ist in der Eifel längst kein Unbekannter mehr. Bereits mehrfach war die Höfener Vereinshalle bei seinen Solo-Programmen ausverkauft. Nicht nur bei der AKV-Ordensverleihung, sondern auch bei großen Kölner Sitzungen tritt er regelmäßig als Redner im Fernsehen auf.

Zum Abschluss des Jubiläums bietet der Familientag am Sonntag, 20. September, zahlreiche Aktivitäten rund um den Antoniushof. Nach der Messe um 11.15 Uhr in der Pfarrkirche bringt der Festzug um 12 Uhr die Kiescheflitscher und die Gastvereine zum Antoniushof.

Neben Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder steht u. a. eine Jubiläumsverlosung mit drei attraktiven Gewinnen auf dem Programm. Die Kiescheflitscher-Jubiläumszeitung „KiefliJubiZ” dokumentiert mit zahlreichen Fotos und einer ausführlichen Chronik die umfangreichen Aktivitäten in der Kiescheflitscher-Vereinsgeschichte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert