KG Roetgen blickt auf erfolgreiche Session zurück

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
10276182.jpg
Einstimmig wiedergewählt: Der geschäftsführende Vorstand der KG Roetgen mit Kassierer Michael Stoeben, Geschäftsführerin Leonie Keulen und Vorsitzender Frank Kühnel (v.l.). Foto: Karl-Heinz Hoffmann

Roetgen. In ruhigem Fahrwasser steuern weiterhin die Roetgener Karnevalisten. Auf der Jahreshauptversammlung der KG Roetgen sprachen am Freitagabend im Vereinslokal „Zum Hövel“ die über 30 anwesenden Vereinsmitglieder ihrem geschäftsführenden Vorstand einstimmig das Vertrauen aus.

Vorsitzender Frank Kühnel wurde im Amt ebenso wiedergewählt, wie Geschäftsführerin Leonie Keulen und Kassierer Michael Stoeben. Sie bedankten sich für das ausgesprochene Vertrauen und versicherten, die KG in den nächsten zwei Jahren weiterhin mit vollem Einsatz zu leiten.

Wie bei der KG Roetgen üblich, ging die Jahreshauptversammlung zügig über die Bühne. Nachdem Frank Kühnel sich für das zahlreiche Erscheinen bedankt hatte, ließ Geschäftsführerin Leonie Keulen ohne ein „Rüetsche Alaaf“ das abgelaufene Geschäftsjahr des 345 Mitglieder starken Vereins Revue passieren. Insgesamt war man mit der abgelaufenen Session höchst zufrieden.

Kurz und schön war dabei zusammenfassend das Resümee des Vereins, bei dem es für die Aktiven trotz Kürze der Session eine Vielzahl von Auftritten gab. Höhepunkt war hierbei ohne Zweifel die Prinzenproklamation am 24. Januar, bei der die Prinzenmacher der KG ein Dreigestirn aus dem Hut gezaubert hatten, das beim närrischen Publikum toll ankam. Prinz Ralf I. (Kauper), Bauer Paul (Matt) und Jungfrau Norberta (Norbert Lutterbach) erwiesen sich als absolute Stimmungsgranaten und Sympathieträger. Auch mit der Proklamation des Kinderprinzen (André Moosmayer) zeigten sich die Verantwortlichen der KG zufrieden.

Reibungsloser Ablauf

Abschließend hielt Geschäftsführerin Keulen fest: „Mit dem neuen Zeltwirt sind alle Veranstaltungen reibungslos ohne Zwischenfälle über die Bühne gegangen. Wir können mit dem Ablauf der Session sehr zufrieden sein“. Zudem seien die Neuerungen im Veranstaltungskalender gut angenommen worden. Kühnel und Keulen bedankten sich bei allen Aktiven für ihren Einsatz und ihr Engagement.

Finanziell braucht man sich bei der KG auch keine Sorgen zu machen. Laut Kassierer Michael Stoeben ist der Verein bezüglich der Finanzen gut aufgestellt. Erfreulich sei auch, laut Stoeben, der Besucherzuwachs bei den Sitzungen gewesen. Da die Kassenprüfer keine Beanstandungen hatten, war die Entlastung des Vorstandes schließlich Formsache und Günter Johnen übernahm zur Freude der Mitglieder auf humorige Art und Weise die Versammlungsleitung. „Ich glaube, wir haben tolle Zahlen gehört“, hielt er fest und ergänzte: „Wir sind mit allem zufrieden, was der Vorstand gemacht hat und daher beantrage ich Entlastung“. Das geschah einstimmig.

Termine der kommenden Session

Zu Kassenprüfern wurden schließlich noch Michael Cloots und Anna Kühnel gewählt, bevor Hermann Cremer einen Ausblick auf die nächste Session gab. Da startet natürlich auch die KG am 11.11. in die neue Session, wozu man sich beim amtierenden Dreigestirn trifft. Am 16. Januar folgt dann im Roetgener Festzelt die Prinzenproklamation, wozu Hermann Cremer anmerkte: „Wir haben schon einen Prinzen; sagen aber natürlich noch nicht, wer es ist“.

Die Kinderprinzenproklamation steht dann am 24. Januar an, der dann Ende Januar der Mitsingabend folgt. Am 31. Januar wird man dann im Festzelt wieder zum Frühschoppen geladen, wozu viele auswärtige Vereine erwartet werden. Die weiteren karnevalistischen Termine der KG: Altweiberball 4. Februar, Hofball 6. Februar und Rosenmontagszug am 8. Februar.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert