KG Elferrat Rott startet in die Session

Von: der
Letzte Aktualisierung:

Rott. Das kann ja heiter werden: Die KG Elferrat Rott von 1974 hat sich für die närrische Kampagne allerhand vorgenommen. Los geht es am Samstag, 30. Januar, ab 14.30 Uhr im Saal Hütten mit dem mittlerweile schon traditionellen Kinderkarneval.

Rudi Hütten verspricht an diesem Nachmittag beste Unterhaltung und Frohsinn für junge und alte Närrinnen und Narren. Spiele, Spaß und auch Musik sind an diesem Nachmittag garantiert. Mitwirkende bei dieser Show sind die Tanzgruppen der eigenen Karnevalsgesellschaft, darunter die Bambini- und Kindergarde mit Tanzmariechen Laura, erstmals das Bambini-Tanzpaar Lena und Lukas und als Gäste die KG Roetgen.

Durch das bunte Programm führen Alina und Birte. Die drei schönsten Kostüme werden prämiiert. Der Eintritt beträgt zwei Euro. An Fettdonnerstag, in Rott seit Jahr und Tag als „Altweiberdonnerstag“ auserkoren, beginnt bereits ab 11.11 Uhr in der Gaststätte „Zur Maus“ ein zünftiger Altweibertrubel. Und damit nicht genug. Für Samstag, 6. Februar, wird in den Saal Hütten eingeladen, wo die fetzige Karnevalsfete mit DJ „Schlagerlatze“ steigt (fünf Euro Eintritt). Die besten Gruppen und Kostüme erhalten einen Preis.

Nach der Teilnahme am Rosenmontagszug, 8. Februar, findet in der Gaststätte „Zur Maus“ ab 18 Uhr die große „After Zoch Party“ statt. Hier soll die Post abgehen, verspricht Karnevals-Urgestein Rudi Hütten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert