Kein Feuerwerk in der Monschauer Altstadt

Von: ag
Letzte Aktualisierung:
Knaller
Auch in Monschau gelten in der Silvesternacht bestimmte Regeln. Foto: dpa

Monschau. Beim Abrennen von Feuerwerk gelten auch in der Monschauer Altstadt in der Silvesternacht besondere Regeln. Nachzulesen sind diese in der „Allgemeinverfügung über das Abbrennverbot von pyrotechnischen Gegenständen in der historischen Altstadt Monschau“.

Kürzlich stimmte der Stadtrat dieser Verfügung erneut zu, die im Grunde genommen noch einmal eindeutig formuliert, was bereits im Jahr 2010 erstmals beschlossen wurde. Demnach ist das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Klasse II wie Raketen und Knallkörper aufgrund der Brandgefahr im Kernbereich der Altstadt untersagt.

Wer trotzdem auf Feuerwerk nicht verzichten möchte, findet eine Alternative vor: Als Ausweichmöglichkeit steht der nicht überdachte Bereich des Parkplatzes Burgau zur Verfügung. Parken ist in der Silvesternacht dort nicht erlaubt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Die Homepage wurde aktualisiert