Kartenkunde im Venn: Naturzentrum lädt zur Radtour ein

Letzte Aktualisierung:

Eupen. Seit dem Mittelalter haben Staatsgrenzen sowie Begrenzungen aller Art das Hohe Venn aufgeteilt.

Diese Spuren aus der Vergangenheit existieren heute noch: alte Wege, Bäche und Flüsse, Graben, bemerkenswerte Bäume, Megalithen usw.

Sie sind ebenfalls Zeuge der verschiedenen Beziehungen, die der Mensch über ein Jahrtausend lang mit dieser ganz besonderen Umgebung gepflegt hat. Während eines kurzen Vortrags und anschließend während einer schönen Radtour kann man diese alten Spuren gemeinsam mit der Naturführerin Magali Noldus wiederentdecken. Diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der asbl Haute Ardenne findet statt am Samstag, 1. August, von 10.30 bis 16.30 Uhr. Treffpunkt ist das Naturzentrum HausTernell in Eupen. Für die Radtour können im Haus Ternell kostenpflichtig E-Bikes ausgeliehen werden. Diese bitte unbedingt bis zum 30. Juli reservieren. Für die Tour bitte auf Rucksackverpflegung und Regenschutz achten.

Anmeldungen bis zum 31. Juli an das Naturzentrum Haus Ternell unter Telefon 003287/552313 oder per E-Mail an info@ternell.be. Mehr dazu unter www.ternell.be.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert