Simmerath - Junioren-Turniere des TuS Schmidt in Simmerath sehr beliebt

Junioren-Turniere des TuS Schmidt in Simmerath sehr beliebt

Von: ame
Letzte Aktualisierung:
15900394.jpg
Beim von der Jugendabteilung des TuS Schmidt in der Sporthalle des Berufskollegs in Simmerath ausgerichteten F-Junioren-Turniers musste sich der Gastgeber mit dem 4. Platz begnügen. Foto: Alfred Mertens

Simmerath. 43 Mannschaften aus den Fußballkreisen Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg und Köln nahmen an den sechs Turnieren der Junioren-Abteilung des TuS Schmidt in der Sporthalle des Berufskollegs in Simmerath teil. Turniersiege feierten dabei der JFV Bördeland (A-Junioren), Jugendsport Wenau (C-Junioren), der VfL Sindorf (D-Junioren), VfVuJ Winden (E-Junioren), der SV Eilendorf (F-Junioren) und „Play it Juniors“ (Bambini-Junioren).

„Normalerweise ist bei unseren jährlichen Hallenturnieren das Teilnehmerfeld auf maximal 30 Teams begrenzt, doch diesmal haben wir uns entschlossen, weiteren Mannschaften die Teilnahme an unseren Turnieren zu ermöglichen. Hätten wir alle Mannschaften, die sich angemeldet hatten, berücksichtigen müssen, so hätte dies den Rahmen der Veranstaltung mit Sicherheit gesprengt“, betonte Schmidts Jugendleiter Norbert Wirtz.

Ein besonderer Anreiz für alle jugendlichen Akteure in der Sporthalle in Simmerath bestand darin, dass der beste Torwart und der beste Feldspieler der jeweiligen Turniere mit einer kleinen Trophäe und einem Trikot in den Vereinsfarben des TuS Schmidt ausgezeichnet wurde. Den Betreuern der einzelnen Mannschaften wurde dabei die Aufgabe zugetragen, die besten Akteure auszuwählen und der Turnierleitung zu übermitteln.

Weite Anreisen absolvierten einige Mannschaften, um an den TuS-Turnieren teilnehmen zu können. Die F-Junioren des SV Westhoven-Ensen aus dem Kölner Südosten nahmen die Strecke über 100 Kilometer ebenso in Kauf wie die C-Junioren des FV Salia Sechtem aus der Nähe von Bornheim, die immerhin nach 75 Kilometern die Ankunft in Simmerath vermelden konnten. Der doch eher unbekannte Verein JFV Bördeland, ein Zusammenschluss der Vereine VfR Vettweiß, SV Kelz, SG Voreifel, TB-SV Füssenich-Geich und SG Neffeltal, gab mit einer A-Junioren-Mannschaft seine Visitenkarte ab.

Bernd Virnich (44) gründete den Verein „Play it Juniors“, dem derzeit schon eine E-, drei F- und eine Bambini-Junioren-Mannschaft angehören. Kinder, die in ihrem Verein aus sportlichen Gründen keine Chance auf einen Platz in der Mannschaft erhalten, haben die Möglichkeit, bei „Play it Juniors“ Fußball spielen zu können. In Simmerath nahm „Play it Juniors“ mit einer F- und einer Bambini-Junioren-Mannschaft am Turnierbetrieb teil.

Bei den Siegerehrungen nahmen alle A- und C-Junioren-Mannschaften Lederbälle mit auf die Heimreise. Alle Akteure der D- bis Bambini-Junioren-Teams konnten sich über Medaillen freuen. Hier erhielten die erstplatzierten Mannschaften ebenfalls Lederbälle.

In der Caféteria der Simmerather Sporthalle konnten sich die beiden Hauptorganisatorinnen Christine Dartenne und Inga Drews auf die tatkräftige Unterstützung von Eltern der jugendlichen Akteure des TuS Schmidt verlassen.

Ergebnisse im Einzelnen

In den einzelnen Altersklassen erreichten die Mannschaften folgende Platzierungen: A-Junioren, Spiel um den 5. Platz: SG TuS Schmidt/SV Nordeifel I – SG Nordeifel 4:3, Spiel um den 3. Platz: TuS Schmidt II – SG Vossenack/Hürtgen/Burgwart 0:6, Endspiel: VfVuJ Winden – JFV Bördeland 2:4; C-Junioren, Spiel um den 7. Platz: SG TuS Schmidt/SV Nordeifel – VfL Rheinbach 1:4, Spiel um den 5. Platz: Eintracht Kornelimünster – FC Inde Hahn 0:3, Spiel um den 3. Platz: VfVuJ Winden – SV Eilendorf 1:0, Endspiel: FV Salia Sechtem – Jugendsport Wenau 0:1;

D-Junioren, Spiel um den 5. Platz: TuS Schmidt I – TuS Schmidt II 4:0; Spiel um den 3. Platz: SV Nordeifel – SC Grün-Weiß Lichtenbusch 4:0, Endspiel: VfL Sindorf – SC Germania Lechenich 3:0; E-Junioren, 7. SC Grün-Weiß Lichtenbusch, 6. SV Nordeifel, 5. TuS Schmidt, Spiel um den 3. Platz: FC Inde Hahn – Eintracht Kornelimünster 2:3, Endspiel: VfVuJ Winden – SV Eilendorf 3:0; F-Junioren: Spiel um den 7. Platz, Eintracht Kornelimünster – Play it Juniors 2:0, Spiel um den 5. Platz: SC Grün-Weiß Lichtenbusch – SV Westhoven-Ensen 3:0, Spiel um den 3. Platz: TuS Schmidt – Adler Büsbach 0:4, Endspiel: SV Eilendorf – VfL 08 Vichttal 3:0;

Bambini: 8. JFV FC Eifel, 7. TuS Schmidt II, 5. SC Grün-Weiß Lichtenbusch und TuS Schmidt I. Spiel um den 3. Platz: SG Voreifel/Füssenich – SG Höfen/Monschau/Kalterherberg/Rohren 1:0, Endspiel: SG Vossenack/Hürtgen/Burgwart – Play it Juniors 0:3.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert