Jungschützentag: Stefan Rader ist neuer Bezirksprinz

Von: ame
Letzte Aktualisierung:
7693828.jpg
Eine große Anzahl von Schützen des Bezirksverbandes Monschau erhielten im Rahmen der Siegerehrung der Bezirksmeisterschaften von den beiden stellvertretenden Bezirksschießmeistern Helmut Lambertz und Frank Peters Auszeichnungen
7693836.jpg
Stefan Rader (3. von rechts) und Sandra Jakobs (3. von links) wurden beim Bezirksjungschützentag in Imgenbroich als neue Majestäten des Bezirksverbandes Monschau ermittelt; mit den erfolgreichen Jugendlichen freuen sich der stellvertretende Bezirksjungschützenmeister Rolf Drescher, der stellvertretende Bezirksschießmeister Frank Peters, die Bezirksjungschützenmeisterin Diana Lutterbach und der stellvertretende Bezirksschießmeister Helmut Lambertz (von links nach rechts)

Imgenbroich. Gemeinsam richteten der Bund der Schützenjugend im Bezirksverband Monschau und die Imgenbroicher St.-Hubertus-Schützenbruderschaft den Bezirksjungschützentag in Imgenbroich aus.

Dabei wurden als neue Majestäten Stefan Rader von der Rurberger Bruderschaft als Bezirksprinz sowie Sandra Jakobs von der Kalterherberger Bruderschaft als Bezirksschülerprinzessin ermittelt.

In der Pfarrkirche St. Josef in Imgenbroich wurden die neuen Majestäten feierlich inthronisiert. Stefan Rader, der sich kürzlich auch als Gemeindeprinz feiern lassen konnte, und Sandra Jakobs nehmen als Vertreter des Bezirksverbandes Monschau an den Diözesan-Schießwettbewerben teil, die am 5. Juli in Kempen stattfinden werden.

Während die Schießwettbewerbe im Rahmen des Bezirksjungschützentages im Schützenheim der Imgenbroicher Bruderschaft veranstaltet wurden, erfolgten abends die jeweiligen Siegerehrungen im Rahmen einer Veranstaltung im Bürger-Casino.

Abschied nehmen

Abschied nehmen hieß es für die amtierenden Majestäten. Bezirksprinzessin Lisa Becker von der Lammersdorfer Bruderschaft und Bezirksschülerprinzessin Michelle Lennartz von der Kalterherberger Bruderschaft hätten, so Bezirksbundesmeister Kurt Bongard aus Dedenborn, den Bezirksverband Monschau würdig vertreten. Mit einer besonderen Leistung wartete im übrigen Michelle Lennartz im zurückliegenden Zeitraum auf. Sie nahm am Bundesschießen in Salzkotten teil und landete dabei mit 29 Ringen auf dem 8. Platz.

Für Bezirksjungschützenmeisterin Diana Lutterbach aus Rohren war es eine angenehme Pflicht, die Siegerehrungen im Bezirksprinzen- und -schülerprinzenschießen sowie im Bezirkspokalschießen vorzunehmen. Stefan Rader sicherte sich mit dem 38. Schuss die Würde des Bezirksprinzen, während Sandra Jakobs nach dem 40. Schuss als neue Bezirksschülerprinzessin ermittelt wurde.

Beim Bezirkspokalschießen sicherte sich Jana Roder (Kesternich) vor Sabrina Beenen (Mützenich) und André Detering (Kalterherberg) den Titel.

Das Bezirksschülerpokalschießen entschied Michelle Lennartz (Kalterherberg) vor Felix Stich (Kalterherberg) und Alexandra Ruth (Roetgen) zu ihren Gunsten.

Die ersten drei Plätze im Bezirkspokalschießen und im Bezirksschülerpokalschießen berechtigen zur Teilnahme am Diözesan-Schießen am 5. Juli in Kempen.

Im vergangenen Jahr wurde erstmals eine Mannschafts-Wertung ausgetragen. Den von Ehrenbezirksjungschützenmeister Helmut Kaulard aus Dedenborn gestifteten Wanderpokal sicherten sich erneut die jugendlichen Schützen der Rurberger Bruderschaft in der Besetzung Stefan Rader, Nancy Großmann, Marvin Müller und Lisa Wirtz.

Neben den Schießwettbewerben hatte der Vorstand des Bundes der Schützenjugend im Bezirksverband Monschau mit Verantwortlichen der Imgenbroicher Bruderschaft ein Quiz rund um die Königsklasse des Rennsports, die Formel 1, erarbeitet.

Alle am Bezirksjungschützentag teilnehmenden Jugendlichen konnten sich an dieser Aktion beteiligen.

Ralf Schmitz, der Brudermeister der Imgenbroicher Schützenbruderschaft, der „zum ersten Mal einen Bezirksjungschützentag erlebt hatte und sich bei allen Helferinnen und Helfern für ihren uneigennützigen Einsatz bedankte“, gab das Resultat das Wettbewerbes bekannt.

Die Schüler- und Jungschützen aus Dedenborn siegten vor Rurberg, Kalterherberg 1, Imgenbroich und Kalterherberg 3.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert