Junger Dachdecker stürzt ab

Letzte Aktualisierung:

Konzen. Ein folgenschwerer Arbeitsunfall hat sich am Dienstagnachmittag in der Siedlung Hoscheid nahe Konzen ereignet.

Nach Polizeiangaben stürzte ein 17-jähriger Dachdecker aus Zülpich aus noch ungeklärter Ursache durch das Eternitdach eines Hauses einige Meter in die Tiefe.

Bei diesem Sturz zog sich der junge Mann „schwerste Verletzungen” zu, so die Polizei wörtlich.

Der verletzte Dachdecker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Aachener Uniklinikum geflogen. Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. Das Amt für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet und hat seine Untersuchungen aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert