Jung und Alt im Orchester im Saal Hütten vereint

Letzte Aktualisierung:

Rott. Der sogenannte „Generationenkonflikt“ ist für den Musikverein Rott 1953 e.V. ein Fremdwort. Seit dem letzten Konzert des Musikvereins im Jahr 2014, in dem zum ersten Mal das Jugendorchester und das große Orchester mehrere Stücke gemeinsam spielten, wurde die Integration von Jung und Alt erfolgreich fortgeführt.

Mittlerweile ist das Jugendorchester komplett eingegliedert und alle jugendlichen Musiker verstärken nun das große Orchester.

Seit längerem finden auch die Proben im Jugendhaus Rott am frühen Freitagabend gemeinsam statt. So lernt man sich nicht nur besser untereinander kennen, sondern die jüngeren Musiker lernen vor allem viel von den erfahrenen Musikern.

Natürlich war die Zusammenlegung keine einfache Aufgabe, vor allem für den Dirigenten des Musikvereins, Heinz Hilgers. Das beginnt bei der Auswahl der Musikstücke, die für alle interessant und anspruchsvoll sein müssen, der Vielzahl an Instrumenten und endet beim Umgang mit den unterschiedlichen Kenntnissen der rund 40 Musiker.

Konzert am 16. April

Nach einer längeren Probephase, in der auch viele neue Stücke einstudiert wurden, veranstaltet der Musikverein in diesem Jahr am 16. April wieder ein Konzert im Saal Hütten in Rott. Ab 19.30 Uhr präsentieren die Musiker ein breites Repertoire, angefangen von Polka bis hin zu Film und Musical. Somit ist jeder Musikgeschmack vertreten und ein unterhaltsamer Abend garantiert.

Feinschliff am Probewochenende

Doch bevor es soweit ist, stand für die Musiker noch ein anstrengendes Probenwochenende auf dem Programm. An diesen drei Tagen wurde der letzte Feinschliff für das Konzert einstudiert, aber auch die Geselligkeit kam an diesem Wochenende nicht zu kurz.

Der Musikverein Rott lädt herzlich zum Konzert am 16. April ab 19.30 ein, der Eintritt ist für alle Gäste frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert