Monschau - Jugend soll wieder an die Platte

Jugend soll wieder an die Platte

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
tt-turabild
Tischtennis für Jedermann bei der Tura Monschau: Trainer Jörg Fricke hofft, dass viele Jungen und Mädchen ab dem 3. Schuljahr zum am Mittwoch, 16. Februar, ab 16.30 Uhr beginnenden Schnupperkurs in die Sporthalle der Realschule Foto: P. Stollenwerk

Monschau. Der Tischtennissport hat beim Turn- und Rasensportverein Monschau eine lange Tradition, doch würde der Abteilung im Moment ein wenig Belebung gut tun, denn nur eine Herrenmannschaft nimmt derzeit am Meisterschaftsspielbetrieb teil.

Die Initiative dazu hat jetzt einmal mehr Trainer Jörg Fricke ergriffen, der ab der nächsten Woche mit dem Angebot „Tischtennis zum Kennenlernen” die Jugend an die Platte locken möchte. Bei diesem Tischtennis-Schnupperkurs sind Mädchen und Jungen ab dem dritten Schuljahr angesprochen.

Die Tischtennisabteilung der Tura hat im vorigen Jahr schon einmal einen solchen Versuch gestartet, der auch von Erfolg gekrönt war. Zum ersten Schnupperkurs, den Jörg Fricke anbot, kamen immerhin zehn Teilnehmer, doch nach einem Jahr sind nur noch wenige Kinder dem Kurs treu geblieben. Zu diesen verlässlichen Teilnehmern der wöchentlichen Trainingsstunde gehören auch Sebastian Schreiber (11) und Noah Kreitz (9), die der Abteilung treu bleiben, „weil der Jörg das gut macht und weil es uns Spaß macht”, sagen die Beiden spontan.

Der neue Tischtennis-Schnupperkurs der Tura startet nun am Mittwoch, 16. Februar um 16.30 Uhr in der Turnhalle der Elwin-Christoffel-Realschule.

Während des achtwöchigen Kurses werden die Kinder unter Anleitung spielerisch auf das Tischtennisspiel vorbereitet. Zum Trainingsprogramm gehören koordinative Schulung mit und ohne Ball, Einführung ins Rückhandspiel, Hinführung zu korrekter Schlägerhaltung sowie das Erlernen der ersten Grundschläge.

Trainer Jörg Fricke empfiehlt den Eltern: „Lassen Sie ihr Kind hineinschnuppern in die schnellste Ballsportart der Welt,” die ein hohes Maß an Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination, Kondition und Konzentration erfordere. Fticke: „Wir möchten die Kinder langsam an das Spiel heranführen.”

Zum Schnupperkurs sind Hallenschuhe und Sportsachen mitzubringen. Für die Dauer des Trainings stellt der Verein kindgerechte Schläger zur Verfügung. Für weitere Fragen steht Jörg Fricke (Tel. 02472-8035999) zur Verfügung.

Dem TT-Trainer der Tura schwebt ein Neufaufbau der Jugendabteilung bei der Tura vor. Gemeinsam mit Assistenztrainer Wolfgang Weber und motiviertem Nachwuchs möchte er an diesem Ziel arbeiten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert