Jubiläumsjahr der Reformation: Konzert mit Literatur, Flöte, Oboe und Fagott

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. In der evangelischen Kirche Roetgen, Rosentalstraße, findet am Sonntag, 17. September, 17 Uhr, ein Kammerkonzert mit Literatur statt. In der Besetzung mit Flöte, Oboe und Fagott werden drei Musikerinnen anlässlich des Jubiläumsjahres der Reformation Choralbearbeitungen von Johann Sebastian Bach spielen.

Zudem werden sie einen Querschnitt durch verschiedene Musik-Epochen zu Gehör bringen mit Werken von Vivaldi, Haydn, Julius Roentgen und Nikolai Tcherepnin.

Monika Pfennigs (Querflöte) schloss 1999 ihr Studium zur Instrumentalpädagogin in Köln ab. 2002 legte sie in Wuppertal ihre Künstlerische Reifeprüfung ab. Sie wirkte an Rundfunkaufnahmen und an verschiedenen Orchesterprojekten mit.

Yvonne Schabarum (Oboe) legte in den Fächern Oboe und Klavier die Künstlerische Reifeprüfung in Köln ab. Seit 20 Jahren unterrichtet sie an der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) Belgien. Audrey Luzignant (Fagott) schloss das Konservatorium in Lyon in Fagott und Instrumentalpädagogik ab. Seit 2011 ist sie Fagottlehrerin an der Musikakademie der DG und der UGDA in Luxemburg und musiziert regelmäßig in Orchestern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert