Jahresversammlung: Eifelverein freut sich auf „Wanderopening“

Von: breu
Letzte Aktualisierung:
7370639.jpg
Der Vorsitzende der Ortsgruppe Schmidt, Norbert Weiler (links) ehrte auf der Mitgliederversammlung langjährige Mitglieder: v.l.n.r. Ulla und Engelbert Donnay, Mechthild Dick, Friedel Reutet, Irmgard Stollenwerk. Foto: Kornelia Breuer

Schmidt. Die Ortsgruppe Schmidt des Eifelvereins zählt zurzeit 597 Mitglieder im Alter von einem halben Jahr bis zu 97 Jahren. Etwa 50 Mitglieder waren der Einladung zur Mitgliederversammlung am Samstag im Schützenhof gefolgt und ließen sich über das Geschehen des vergangenen Jahres informieren.

Traditionsgemäß wurde die Versammlung mit dem Eifelwanderlied begonnen. Der Vorsitzende Norbert Weiler begrüßte die Anwesenden und freute sich, auch in diesem Jahr einige Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein mit einer Urkunde auszeichnen zu dürfen. Seit 25 Jahren sind Hilarius und Mechthild Dick, Engelbert und Ursula Donnay, Hermann-Josef Koch, Hildegard und Werner Löhrer, Marita Lutterbach, Friedel Reuter, Irmgard Stollenwerk und Irmgard van Durme dem Verein treu. Erich Johnen, Maria, Gudrun und Judith Mager erhielten die Urkunde für 50 Jahre im Eifelverein.

In seinem Rückblick berichtete Weiler von 29 Wanderungen und 435 erwanderten Kilometern von insgesamt 548 Teilnehmern. Besonders hervorgehoben waren die Wanderwoche im Karwendel, die Glühweinwanderung, die Teilnahme am Erntedankzug und die Muzenwanderung.

Ein richtig großes Ereignis wirft seine Schatten voraus: Am 27. April findet in Schmidt das „Wanderopening“ statt, hierzu laden die drei touristischen Arbeitsgemeinschaften der Region, Monschauer Land-Touristik e.V., Rureifel-Tourismus e.V. und Nordeifel Tourismus GmbH ein, dies in Kooperation mit der Nationalparkverwaltung Eifel und dem Eifelverein. Zentraler Veranstaltungsort ist der Dorfplatz in Schmidt. Die Veranstalter rechnen mit über 1000 Menschen, die dann den Ort besuchen und in der Umgebung wandern werden. Neben geführten Wanderungen gibt es auch ein interessantes kulturelles Rahmenprogramm.

Bonuspunkte erwandern

Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit, Punkte für das Deutsche Wanderabzeichen zu sammeln. Der Vorstand informierte über die Möglichkeiten und den Erwerb dieses Abzeichens, welches von über 60 gesetzlichen Krankenversicherungen mit Bonuspunkten belohnt wird. Kassierer Manfred Stollenwerk hat gute Arbeit geleistet und einen gesunden Kassenbestand zu vermelden. Die Versammlung erteilte dem Kassierer und dem gesamten Vorstand Entlastung.

Seit 125 Jahren leistet der Eifelverein unter dem Motto „Wir zeigen Ihnen, wo´s lang geht“ Wegearbeit und bietet dadurch allen Wanderern eine Orientierung durch die schöne Eifel-Wander-Landschaft. Den fleißigen Helfern, die das Wegenetz und die Grillhütte „Zimmel“ pflegen, gilt ein besonderer Dank. Zahlreiche Aktivitäten im Familien- und Jugendbereich zeichnen die Ortsgruppe aus. Die gezeigten Bilder beweisen, dass auch Kinder- und Jugendliche hier einen Platz für tolle Freizeitaktivitäten haben.

Ein besonderer und großer Aktivposten der Ortsgruppe Schmidt ist die „Kultur, Instrumental und Gesangsgruppe“ unter Leitung von Engelbert Donnay. Die 23 Proben wurden von durchschnittlich 42 Chormitgliedern besucht und das Können der Gruppe wurde bei 19 Auftritten eindrucksvoll wiedergegeben. Nachdem Michael Jansen in einer Nachwahl zum Wanderwart gewählt wurde, verblieben die Mitglieder noch gerne im Saal und erinnerten sich bei einem Bildervortrag an die schönen Aktivitäten aus dem Vereinsleben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert