Jahresbilanz: 3800 Stunden Unterricht bei der VHS

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Als Weiterbildungseinrichtung ist die Volkshochschule Südkreis Aachen weiterhin gefragt. Bei der Versammlung des Zweckverbandes in Monschau zog VHS-Leiterin Hubertine Peters eine zufriedenstellende Bilanz des zweiten Semesters 2013.

Demnach werden nach dessen Beendigung rund 1660 Stunden absolviert worden sein. Zuzüglich der rund 2140 Stunden aus dem ersten Semester ergibt sich eine Gesamtzahl von ca. 3800 Stunden. (Simmerath: 1311 Stunden; Monschau: 1287; Roetgen: 878).

Von den Gesamtstunden sind rund 3400 nach dem Weiterbildungsgesetz förderungsfähig, so dass das vorgeschriebene Angebot von 3200 um rund 200 Stunden überschritten wird. Der Lehrplan für das erste Semester 2014 sieht für die drei Kommunen insgesamt 3307 Unterrichtsstunden vor. Das Semester beginnt am 3. Februar, am 22. Januar kommt das Programm in alle Haushalte.

Ein Schwerpunkt des neuen Lehrplanes ist das verstärkte Angebot für Senioren. Ein weiterer Schwerpunkt werden wieder die Sprachkurse sein. Neben Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch werden auch Kurse in Schwedisch, Niederländisch, Türkisch, Arabisch, Latein und Russisch angeboten. Daneben finden sich Angebote wie Autogenes Training, Computer- und Sportkurse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert