Internationales Jugend-Pfingstturnier des FC Roetgen

Von: kk
Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Die meisten der über 50 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die am Wochenende wieder die Jugendabteilung des FC Roetgen unterstützen, waren noch nicht geboren oder kickten noch in einer Jugendmannschaft, als das erste internationale Pfingstturnier des FC vor 36 Jahren seine Premiere feierte. Nach holprigem Start verbesserte sich das Turnier von Jahr zu Jahr und mittlerweile ist es ein fester Bestandteil im Terminkalender vieler Jugendabteilungen in der näheren oder weiteren Umgebung.

Die erste Einladung hat der Jugendvorstand des FC für Freitagabend verteilt. Um 17 Uhr sollen alle Trainer, Betreuer und natürlich alle Kinder sich in Vereinskleidung auf dem Sportplatz zum „Familienfoto“ der FC Jugendabteilung einfinden. Beinah schon traditionell eröffnet man um 18 Uhr mit dem internen Turnier der Eltern und Betreuer der einzelnen Jugendmannschaften das sportliche Geschehen. Nach dem freundschaftlichen Turnier können die einzelnen Teams in gemütlicher Runde von ihren fußballerischen Qualitäten schwärmen.

Ernster wird es aus sportlicher Sicht am Samstag, wenn um 12 Uhr an der Hauptstraße der erste Anstoß zum C-Jugendturnier erfolgt. Beim FC 13 freut man sich ganz besonders, dass man auch in diesem Jahr wieder die Freunde des BV Werther zum C-Jugendturnier begrüßen kann. Um 15 Uhr spielt die D-Jugend-Mädchenmannschaft des SV Rott gegen die Mannschaft des Hambacher SV, der schlägt ein Zeltlager auf und ist mit über 100 Kindern in Roetgen zu Gast. Um 16 Uhr erfolgt der erste Anstoß zum D-Jugendturnier, der letzte Abpfiff dieses Turniers und die anschließende Siegerehrung ist gegen 19.30 Uhr geplant.

Der Sonntag startet ab 10 Uhr mit dem Turnier der E1- und E2-Jugend. Um 13.45 Uhr sind die Kleinsten des FC Gastgeber beim Turnier für Bambini Mannschaften. Für dieses Turnier und dem ab 16.40 Uhr stattfindenden Turnier für B-Jugendmannschaften nimmt die Jugendabteilung des FC Roetgen auch noch kurzfristig Teilnehmermeldungen entgegen. Mit dem Turnier für F-Jugendmannschaften, dessen erster Anpfiff am Pfingstmontag um 13.20 Uhr erfolgt, enden gegen 16.45 Uhr die Roetgener Fußballjugendtage.

Auch in diesem Jahr werden rund 80 teilnehmende Mannschaften aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien für ein internationales Flair an der Roetgener Hauptstraße sorgen. An allen Turniertagen wird für das leibliche Wohl der Jugendlichen und der hoffentlich zahlreichen Besucher bestens gesorgt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert