Simmerath - Inklusionsprojekt „Wir Alle“: Seminar für Menschen mit Handicap

Inklusionsprojekt „Wir Alle“: Seminar für Menschen mit Handicap

Letzte Aktualisierung:
9865023.jpg
Das Seminar für Menschen mit Handicap am 25. April in der Förderschule Eicherscheid wird unter anderem von der erfahrenen Seminarleiterin Sonja Mauritz (li.) konzipiert und geleitet.

Simmerath. „Leben wie es mir gefällt! Persönliche Zukunftsplanung für Menschen mit Handicap“ – so lautet der Titel eines Seminars, das am Samstag, 25. April in den Räumen der Förderschule Nordeifel in Eicherscheid stattfinden wird.

Es ist ein Thema, das sicher viele Menschen anspricht. „Wir freuen uns, dass ‚Wir Alle‘ in Kooperation mit dem Katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Düren/Eifel diesen Kurs speziell für Menschen mit Behinderungen anbieten kann. Er wird von einer erfahrenen Seminarleiterin konzipiert und geleitet und ist speziell auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten“, berichtet Anna-Lena Halm, Sozialraummanagerin im Projekt „Wir Alle – Gemeinsam leben in der Städteregion Aachen“.

Das von der Aktion Mensch geförderte trägerübergreifende Inklusionsprojekt „Wir Alle“ möchte auf Grundlage der UN-Behindertenrechtskonventionen (Artikel 24 Bildung) dazu beitragen, dass Menschen mit Handicap ihre Persönlichkeit, ihre Kreativität sowie ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten besser zur Entfaltung bringen können.

„Unsere Idee war es, diese Kurse in Kooperation mit einem öffentlichen Bildungsträger anzubieten und eben nicht intern bei einem Träger der Behindertenhilfe. Das Katholische Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Düren-Nordeifel ist hier der perfekte Kooperationspartner, denn die Kurse, die in der Eifel angeboten werden, stehen allen Menschen offen“, sagt die Projektkoordinatorin von Wir Alle, Isolde Conradus. Auch in Aachen ist es gelungen, gemeinsam mit der VHS mehrere Kurse anzubieten.

Für den Kurs am 25. April in Eicherscheid gibt es noch freie Plätze. Interessenten können sich direkt über die Homepage des Katholischen Forums für Erwachsenen- und Familienbildung Düren-Eifel (www.bildungsforum-dueren.de) oder telefonisch unter Telefon 02421/9468–0 anmelden.

Das Seminar „Leben wie es mir gefällt! Persönliche Zukunftsplanung für Menschen mit Handicap“ richtet sich an Menschen mit Handicap und ihre Vertrauenspersonen. Anna-Lena Halm: „Es werden verschiedene Methoden der persönlichen Zukunftsplanung ausprobiert. Jeder kann sich Gedanken über sein Leben, Wünsche und Träume machen. Was sind meine Stärken und Fähigkeiten? Was ist mir in meinem Alltag wichtig? Wie und wo möchte ich leben und arbeiten? Was möchte ich in meinem Leben verändern? Gemeinsam denken wir über diese Fragen nach“, so die Sozialraummanagerin für Simmerath.

Das Seminar findet am Samstag, 25. April, von 10 bis 16 Uhr in der Förderschule Nordeifel, Bachstraße 13 in Eicherscheid statt, die Kosten betragen 15 Euro. Die Leitung haben Sonja Mauritz und Michael van Moll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert