Informationsveranstaltung zur Fremdwassersanierung in Lammersdorf

Letzte Aktualisierung:

Lammersdorf. Die Gemeinde Simmerath hat in den Jahren 2012 bis 2014 ein Pilotprojekt zur Untersuchung der privaten und öffentlichen Abwasserleitungen im östlichen Bereich von Lammersdorf durchgeführt. In den Jahren 2016 bis 2018 ist die bauliche Sanierung der festgestellten Mängel im Rahmen einer ganzheitlichen Fremdwassersanierung, das heißt Schadensbehebung am öffentlichen Kanalnetz und gleichzeitig an den privaten Anschlussleitungen, in zwei Bauabschnitten vorgesehen.

Der erste Bauabschnitt 2016/2017 umfasst die Straßenzüge: Im Venn, Hofstraße, Wiehweg, Kirchstraße, Krämerstraße sowie die Bereiche Im Mittelvenn und Lambertusstraße. Der zweite Bauabschnitt 2017/2018 umfasst die Straßenzüge: Auf dem Wollerscheid, Hoscheiter Straße, Auf dem Dresch, Auf der Ley, Bergstraße, Sonntagstraße, Kirchgasse sowie die Bereiche Schießgasse und Peter-Schall-Straße.

Die betroffenen Grundstückseigentümer und die interessierte Öffentlichkeit werden für Mittwoch, 24. Februar, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in die Turnhalle an der Grundschule in Lammersdorf eingeladen.

Die Gemeinde Simmerath wird die vorgesehenen Sanierungsmaßnahmen gemeinsam mit dem Ingenieurbüro H. Berg & Partner GmbH aus Aachen vorstellen und erläutern. Anschließend ist Gelegenheit zur Aussprache gegeben. Die Bekanntmachung kann auch auf der Internetseite der Gemeinde Simmerath unter www.simmerath.de/Bekanntmachungen eingesehen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert