Indoor Cycling XXL: Instruktoren reißen die 110 Radsportler mit

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Mit 110 Bikern war das Indoor-Cycling XXL beim TV Roetgen am vergangenen Samstag zwar nicht ganz ausverkauft, dennoch kamen alle Beteiligten in der TV-Sporthalle voll auf ihre Kosten.

Bis tief in die Nacht hatten die Organisatoren an den Bikes geschraubt, Lichttraversen installiert, Fenster abgehangen und Räder zugeteilt. Und alle waren sie wieder da um 9.30 Uhr, als der Check-in-Schalter seine Tore öffnete. Gespannt und voller Vorfreude brauchte man auf die ersten Sportlerinnen und Sportler nicht zu warten und so füllte sich die Halle an der Rosentalstraße schnell ebenso mit echten Profis wie auch mit Hobby-Cyclern, die zum ersten Mal an einem solchen Event teilnahmen.

Sechs Stunden fließt der Schweiß

Sechs Stunden schweißtreibendes Indoor-Radeln stand auf dem Programm, wobei sich auch 20 Teams ein Rad frei einteilen konnten. Im Anmeldepreis waren ein Welcome-Bag mit Obst und Trinkflasche, der freie Zugang zum Getränkedispenser und die Teilnahme an der „Nudel-Party“ inklusive. Ein großes Kuchenbuffet und der Thekenbetrieb rundeten das kulinarische Angebot ab.

Pünktlich um 11 Uhr hieß Udo Andres (Vorstand „Sport“) alle Biker willkommen und gab den Startschuss. Auf der Bühne steigerten sich die Instruktoren von Stunde zu Stunde und zogen die Teilnehmer mit fetziger Musik und einer Super-Light-Show mit auf die „Strecke“.

Mit der Verpflichtung von Patrick Klein und Robby Meyer setzte der TV Roetgen je zur Hälfte auf echte „Profis“ bzw. auch (mit Sandra Recchioni und Achim Meusch) auf eigene Gewächse, die ihre Sache ebenso souverän und routiniert angingen. Ein Blick auf die nebenher laufende Video-Show – hier gab es zum Beispiel Eindrücke vom Triathlon aus Eupen – entführte die Teilnehmer zwischendurch quasi in eine Freiluftfahrrad-Tour.

„Viele Roetgener Unternehmen haben mit ihren großzügigen Sachspenden diese Veranstaltung ermöglicht und unterstützt. Bei ihnen und den vielen Helferinnen und Helfern möchte sich der Verein herzlich bedanken“, hieß es seitens des TV Roetgen. Bereits jetzt laufen die Planungen – vielleicht heißt es am ersten Märzwochenende 2016 erneut: Indoor Cycling XXL beim TV Roetgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert