Simmerath - In Simmerath dreht sich alles um das Thema Sicherheit

In Simmerath dreht sich alles um das Thema Sicherheit

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
Auch Gitarren-Virtuose Tony Hu
Auch Gitarren-Virtuose Tony Hudspeth wird beim Simmerath Plus-Thementag am Freitag in Eicherscheid auf der Bühne stehen.

Simmerath. Der Wunsch nach Sicherheit ist für viele Menschen ein ebenso elementares wie aktuelles Bedürfnis. Vertieft wird die Thematik am Freitag, 23. März und Samstag, 24. März, bei der Veranstaltung „Simmerath plus 2012 - gemeinsam für ein sicheres Simmerath”.

Zum dritten Mal in Folge lädt der Simmerather Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns zu diesem Thementag ein, der diesmal in der Tenne in Eicherscheid stattfindet. „Der Aspekt der Sicherheit ist für unsere Gemeinde existenziell wichtig”, so Hermanns im Vorfeld der Veranstaltung, die sich erstmals über zwei Tage erstreckt.

Auftakt ist am 23. März um 19 Uhr in der Tenne Eicherscheid. Hier finden sich bei einer Podiumsdiskussion und Vorträgen Experten der Städteregion, der Feuerwehr, der Polizei und der Verkehrswacht ein, um Fragen zur Situation der Sicherheit und deren Verbesserung in Simmerath in den Blickpunkt zu rücken. Auch geht es um Selbstbehauptung/Selbstverteidigung und das brandaktuelle Thema Internetkriminalität. Im Anschluss biete sich dann Gelegenheit, zum zwanglosen Austausch und Gespräch.

Eingebunden ist der Abend in ein unterhaltsames Programm. Passend zum Thema wird die Ju-Jutsu-Abteilung des Rurberger SV eine sportliche Vorführung bieten, ehe dann zum Ausklang der in Hammer lebende Gitarren-Virtuose Tony Hudspeth die Gäste mit einigen musikalischen Einlagen überraschen möchte.

Weiter im Programm geht es dann am Samstag, 24. März, mit weiteren umfassenden Informationen zum Thema Sicherheit. Karl-Heinz Hermanns: „Um die große Bandbreite des Themas zu würdigen, und die vielen Themenfelder angemessen und informativ beleuchten”, werde eine Vortrags- und Informationsreihe in der Eicherscheider Tenne die Veranstaltung komplettieren.

Ab 11. 30 Uhr öffnen die Infostände. Um 12 Uhr findet ein Vortrag zum Thema „Einbruch und Feuerschutz” statt, um 14.30 Uhr lautet das Vortragsthema „Verkehrssicherheit für Familien” und um 16 Uhr rundet der Vortrag „Senioren sicher im Alltag” die Veranstaltung ab .

Dr. Ulrich Albert und Bürgermeister-Referentin Sonja Larscheid vom Vorbereitungsteam hoffen auf eine gute Resonanz, denn „Simmerath plus” sei in erster Linie „als Informationsangebot für die Bevölkerung gedacht.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert