In der Kurve gestürzt: Motorradfahrer schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Hubschrauber Rettungshubschrauber Blaulicht Unfall Helikopter ADAC Foto: Stephan Jansen/dpa
Der schwer verletzte 23-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in Aachener Klinikum geflogen. Symbolbild: dpa

Simmerath. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 266 bei Simmerath ist am Montag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 23-Jährige war aus Richtung Einruhr bergauf in Richtung Kesternich unterwegs, als er in einer Rechtskurve auf Höhe der „Schönen Aussicht“ stürzte.

Der Mann aus Prüm schlitterte über die Fahrbahn, prallte in die Leitplanke, und blieb schwer verletzt auf dem Grünstreifen liegen.

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Aachener Klinikum geflogen.

Das schwer beschädigte Motorrad wurde abgeschleppt, es entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste die B266 zeitweise gesperrt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert