Imgenbroich trauert um Bernd Neuß

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
10396491.jpg
Kommunalpolitiker aus Überzeugung: Imgenbroichs Ortsvorsteher Bernd Neuß ist jetzt im Alter von 64 Jahren gestorben.

Imgenbroich. Imgenbroichs Ortsvorsteher Bernd Neuß ist tot. Am Mittwoch, 1. Juli, verstarb er nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren. Die letzten Monaten seines Lebens verbrachte er im Seniorenwohnsitz Kalterherberg.

Mit Bernd Neuß verliert Monschau einen Kommunalpolitiker, der sich im besten Sinne als Volksvertreter sah. Im Oktober 2009 zum Ortsvorsteher gewählt, setzte er sich stets offensiv und nachhaltig für die Belange seines Heimatortes Imgenbroich ein.

Bereits seit 2004 gehörte Bernd Neuß für die CDU-Fraktion dem Rat der Stadt Monschau an. Seit dieser Zeit war er auch Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung. Ab der Legislaturperiode 2009 führte er bis zu seinem Tod den Vorsitz im Bau- und Planungsausschuss. Außerdem war er Mitglied im Hauptausschuss.

Wenn Bernd Neuss eine politische Idee für seinen Heimatort Imgenbroich durchsetzten wollte, dann suchte er stets den direkten Weg, und ließ sich von niemanden beirren, um beharrlich seine Ziele zu verfolgen. Von Engagement, Leidenschaft und mitunter unkonventionellem Vorgehen war das politische Wirken von Bernd Neuss geprägt, der auch Auseinandersetzungen nicht scheute, im stetigen Bestreben, das Beste für den Bürger erreichen.

Bernd Neuß kämpfte bereits seit geraumer Zeit gegen seine Krankheit, die er nur schwer akzeptieren konnte. Auch in dieser Zeit war er weiterhin am politischen Geschehen in Monschau interessiert, ehe ihm am Ende dann trotz eines unbändigen Lebensmutes die Kräfte verließen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert