Simmerath - Holz-Scherf-Cup: Junge Fußballer gehen auf Torejagd

Holz-Scherf-Cup: Junge Fußballer gehen auf Torejagd

Von: Alfred Mertens
Letzte Aktualisierung:
11436288.jpg
Bei der zweiten Auflage des Holz-Scherf-Cups des SV Nordeifel siegte der VfL 08 Vichttal (links) bei den D1-Junioren; dahinter platzierte sich die Spielgemeinschaft Höfen/Rohren/Kalterherberg (rechts). Foto: A. Mertens

Simmerath. Nach der erfolgreichen Premiere des Holz-Scherf-Cups im vergangenen Jahr folgte jetzt in der Sporthalle des Berufskollegs in Simmerath eine weitere Auflage. Dabei nahmen insgesamt 31 Mannschaften an den sieben Turnieren des 2012 gegründeten SV Nordeifel teil.

Einen souveränen Eindruck hinterließ der VfL 08 Vichttal beim D1-Junioren-Turnier. Überzeugende Siege verbuchte die Mannschaft, die in der Spielzeit 2015/2016 in der Leistungsklasse um Tore und Punkte kämpft, gegen die Spielgemeinschaft Höfen/Rohren/Kalterherberg (6:0), den SV Nordeifel II (3:0) und den SV Nordeifel I (4:0). 2:2-Unentschieden endete die Partie des Turniersiegers gegen den VfR Würselen.

Hinter dem Vichttaler Team landeten die Spielgemeinschaft Höfen/Rohren/Kalterherberg (5:8 Tore/7 Punkte), die Nordeifeler Zweitvertretung (7:9 Tore/5 Punkte), der VfR Würselen (4:5 Tore/3 Punkte) und der SV Nordeifel I (2:9 Tore/1 Punkt) auf den weiteren Plätzen.

Der VfR Würselen trug sich in die Siegerliste des D2-Junioren-Turnieres ein. Der Turniersieg konnte nach Erfolgen über den VfL 08 Vichttal (1:0), den SV Nordeifel I (8:0) und den SV Nordeifel II (3:0) unter Dach und Fach gebracht werden. Mit sechs Punkten landete der VfL 08 Vichttal auf dem zweiten Platz vor dem SV Nordeifel I (3 Punkte) und dem SV Nordeifel II (ohne Punktgewinn).

Sechs Mannschaften nahmen am E1-Junioren-Turnier teil. Hier setzte sich die Spielgemeinschaft Konzen/Lammersdorf/Eicherscheid/Simmerath mit 14:2-Toren und 13 Punkten vor dem TSV Hertha Walheim (15:3-Tore/10 Punkte), dem SV Nordeifel (8:4-Tore/9 Punkte), dem Burtscheider TV (5:13-Tore/7 Punkte), dem SV Eilendorf (10:9-Tore/4 Punkte) und dem VfL 08 Vichttal (1:22-Tore/ohne Punktgewinn) durch.

Drei knappe Erfolge gegen Eintracht Verlautenheide (1:0), den FC Inde Hahn (3:1) und den SV Nordeifel (3:2) bescherten dem VfR Linden-Neusen den Turniersieg bei den E2-Junioren. Den zweiten Platz des Turnieres sicherte sich der SV Nordeifel nach Siegen über den FC Inde Hahn (5:1) und Eintracht Verlautenheide (3:0). Dahinter platzierte sich Eintracht Verlautenheide nach einem knappen 1:0-Erfolg über den FC Inde Hahn.

Bambini schießen 40 Tore

Lediglich drei Mannschaften nahmen am F1-Junioren-Turnier teil, so dass zur Ermittlung der platzierten Teams eine Hin- und Rückrunde ausgetragen wurde. Dabei setzte sich die Spielgemeinschaft Eicherscheid/Lammersdorf/Konzen mit 9:2-Toren und zehn Punkten vor dem SV Nordeifel (3:6-Tore/5 Punkte) und der Spielgemeinschaft Roetgen/Rott (2:6-Tore/1 Punkt) durch.

Überzeugend war der Auftritt der F2-Junioren der Spielgemeinschaft Roetgen/Rott, die das Turnier mit 9:1-Toren und zwölf Punkten vor der Spielgemeinschaft Konzen/Lammersdorf/Eicherscheid/Simmerath I (3:3-Tore/7 Punkte), dem KFC Amel (3:6-Tore/4 Punkte), der Zweitvertretung der Spielgemeinschaft Konzen/Lammersdorf/Eicherscheid/Simmerath (1:3-Tore/3 Punkte) und dem SV Nordeifel (0:3-Tore/2 Punkte) für sich entscheiden konnte.

40 Tore fielen beim Bambini-Junioren-Turnier, das ebenso wie das F1-Junioren-Turnier in Hin- und Rückrunde ausgetragen wurde. Dabei feierte der Burtscheider TV mit 27:0-Toren und 18 Punkten den Turniersieg vor dem VfL 08 Vichttal (8:10-Tore/10 Punkte), dem SV Nordeifel (3:18-Tore/3 Punkte) und der Spielgemeinschaft Eicherscheid/Konzen (2:12-Tore/2 Punkte).

Mit der technischen Leitung der einzelnen Turniere wechselten sich Mitglieder des Jugendvorstandes des SV Nordeifel ab. Unter der Federführung von Helga Rönnig sorgten Eltern von jugendlichen Akteuren der einzelnen Mannschaften des Gastgebers für die Verpflegung der Teams und der Zuschauer mit Speisen und Getränken.

Bei den Siegerehrungen in den Altersklassen E-, F- und Bambini erhielt jede teilnehmende Mannschaft einen Pokal. Bei den beiden D-Junioren-Turnieren erhielt lediglich die siegreiche Mannschaft die begehrte Trophäe. Mitglieder des Nordeifeler Jugendvorstandes leiteten die fairen Begegnungen in der Sporthalle des Berufskollegs in Simmerath.

Den Schwartz-WBA-Cup richtet der SV Nordeifel am 16. Januar 2016 in der Sporthalle des Berufskollegs in Simmerath aus. Dann stehen Turniere für E2-, F1-, F2- und Bambini-Junioren-Mannschaften auf dem Programm.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert