Höchstes Lob für die Eifelsteig-Macher

Letzte Aktualisierung:
eifelsteigbild
Der Wandermagazin-Award 2009 wurde an das Eifelsteig-Team (hinten, v.l.n.r.: Michael Sänger, Wandermagazin; Michael Schulze, Planungsbüro VIA; Dieter Mertens, Stadt Monschau; Klaus Schäfer, Eifel Tourismus; Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack, Europäisches Tourismus Institut; Norbert Manderscheid, Wandermagazin. Vorne, v.l.n.r.: Andreas Wisniewski, Tourist Information Oberes Kylltal; Wolfgang Reh, Eifel Tourismus; Rita Claßen, Bezirksamt Aachen-Kornelimünster; Andrea Engel, Wandermagazin; Nicole Elsen, Eifel Tourismus).

Nordeifel. Die Fachzeitschrift Wandermagazin hat das Projekt Eifelsteig mit dem „Wandermagazin-Award 2009” ausgezeichnet. Der mit 2500 Euro dotierte Preis für innovative Leistungen im Wandertourismus 2009 wurde jetzt im Rahmen der Wander- und Trekkingmesse TourNatur in Düsseldorf übergeben.

Sieben Jahre dauerte es von der Idee bis zur Eröffnung. Die Rede ist von dem neuen Leitweg der Eifel, dem Eifelsteig. Dass dahinter eine gewaltige organisatorische Arbeit steckt, dass die Koordination der Partner aus zwei Bundesländern, sieben Landkreisen und zwei Dutzend Kommunen, aus Eifelverein, Nationalpark Eifel und zwei Naturparken mühevoll und zeitraubend war, wird angesichts der Gesamtlänge des Weges zwischen Aachen und Trier von über 313 km offensichtlich.

Das Wandermagazin, das führende Fachmagazin zum Wandern, fand diese Kärrnerarbeit und vor allen Dingen den gemeinschaftlich realisierten Erfolg so bemerkenswert, dass es dem Eifelsteig-Team den Wandermagazin-Award 2009 verliehen hat, um die außerordentliche Leistung bei der Planung, Entwicklung, Umsetzung und Inszenierung eines Leitwanderweges zu würdigen. „Der Eifelsteig greift die vielen Facetten der Eifellandschaften auf, bietet dabei höchste Erlebnisqualität für den modernen Wandergast und liefert damit ein Beispiel koordinierter und erfolgreicher Teamarbeit”, erläutert Wandermagazin-Chefredakteur Michael Sänger die Entscheidung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert