Hochkarätige Volleyballspiele beim Bezirkspokal

Letzte Aktualisierung:
14004463.jpg
Bester Volleyball seit Langem soll am Sonntag in drei Spielen in Roetgen zu sehen sein. Foto: Rainer Jensen/dpa

Roetgen. In der Roetgener TV-Halle findet am Sonntag, 19. Februar, ab 11 Uhr die 2. Runde des Bezirkspokals statt. Die 1. Herrenmannschaft des TV Roetgen hat sich hier als frischgebackener Kreispokalsieger direkt qualifiziert und tritt gegen einen Oberligisten aus Köln an, den AVC 93 Köln.

Ein harter Brocken für die Nordeifler. Anschließend findet auf gleicher Ebene die Begegnung TVA Fischenich II (Tabellenführer Regionalliga) gegen KT 43 Köln (Tabellenführer Verbandsliga) statt.

Zwei Mannschaften, die Erfolge gewohnt sind. Die Sieger aus beiden Spielen bestreiten dann das dritte Spiel des Tages. Wer dabei am Ende die Nase vorn hat, qualifiziert sich für die Finalrunde am 7. Mai.

So bekommt man über vier bis fünf Stunden wohl die besten Volleyballspiele geboten, die es in Roetgen seit langer Zeit gegeben hat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert