Himmelsleiter: Auto wird über die Fahrbahn geschleudert

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Himmelsleiter Unfall
Ein Mann verletzte sich leicht als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat. Foto: psm
Unfall Himmelsleiter
Ein Mann verletzte sich leicht als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat. Foto: psm

Eifel. Ein Verkehrsunfall auf der Himmelsleiter hat am späten Dienstagnachmittag im Berufsverkehr für Behinderungen gesorgt: Ein Autofahrer verletzte sich leicht als er aus unerklärlichen Gründen nach links von der Fahrbahn abkam und gegen die Mittelleitplanke prallte.

Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage mitteilte, ereignete sich der Unfall kurz vor 16.24 Uhr unweit von Münsterbildchen. Das Fahrzeug des Mannes, der in Richtung Aachen unterwegs war, geriet demnach aus ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab.

Der Wagen fuhr zunächst in die Mittelleitplanke dann nach rechts in den Graben und wurde anschließend aus dem Graben wieder rauskatapultiert. An der Mittelleitplanke kam das Auto schließlich zum Stehen. Der Autofahrer wurde dabei leicht verletzt.

Für die Bergung des Unfallwagens und die Reinigung der Straße musste die Himmelsleiter in Richtung Aachen vorübergehend gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Gegenfahrbahn wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Aus dem beschädigten Auto lief Öl aus. Am Abend konnte die Sperrung nach einer Spezialreinigung der Fahrbahn wieder freigegeben werden. 

Leserkommentare

Leserkommentare (19)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert