Hellenthaler Wildfreigehege wird zum Zauberwald

Letzte Aktualisierung:
8596108.jpg
Hexen und andere sonderbare Gestalten machen sich am Samstagabend im Wildfreigege Hellenthal breit.

Hellenthal. Im Wildfreigehege Hellenthal geht es am Samstag, 27. September, ab 18 Uhr wieder gespenstisch zu. Hexen, Kobolde, Feen, Märchenerzähler, Geisterreiter sowie viele faszinierende und eigenartige Gestalten treiben im Gehegewald ihr Spiel.

Zur Freude nicht nur der kleinen Besucher wird die Puppenbühne ein Hexen-Sonderprogramm bieten, und die Kinderbuchautorin Sonja Kaboth wird im gemütlichen Umfeld eines Blockhauses aus ihrem spannenden Werk „Das komische Fliegkamel namens Max“ lesen.

Später am Abend sorgen geheimnisvolle Lichter für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Wer möchte, darf sich einer Führung der besonderen Art durch den Park anschließen und das Verhalten der Gehegetiere in dieser außergewöhnlichen Nacht beobachten. Als absolute Besonderheit wird die Greifvogelstation nach Einbruch der Dunkelheit ein faszinierendes Eulenflugprogramm bieten. Eulen im Flug bei Dunkelheit muss man erlebt haben – einfach sagenhaft und auch ein wenig unheimlich.

Sollte man bei diesem Treiben frösteln, so wird dieses durch schmackhafte deftige Suppen und Wohlfühlgetränke vertrieben. Bei Punsch, Glühwein, Kürbisgesichter malen und Stockbrotbacken hat auch der sich anbahnende Herbst vor allem für Kinder und Junggebliebene seine schönen Seiten und die Erwachsenen haben die Chance wieder jung zu werden – wenigstens für eine Nacht. Es wird für Jung und Alt ein zauberhaftes Erlebnis sein – man muss sich nur bei Dunkelheit in den Wald trauen...

Besucher im Hexen-, Feen- oder Geisterkostüm erhalten ermäßigten Eintritt. Einlass ist von 18 bis 22 Uhr. Es gelten die ganz normalen Eintrittspreise. Weitere Auskunft unter Telefon 02482/7240.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert