Hebelift macht das Rathaus barrierefrei

Letzte Aktualisierung:
14363608.jpg
Olga Dering und Söhnchen Jan freuen sich über den neuen Hebelift. Foto: Jessica Jehnen

Eifel. Lange Zeit stellten die vier Stufen, die den Eingangsbereich im Erdgeschoss des Simmerather Rathauses mit dem Rest des Gebäudes verbinden, für viele gehbehinderte Menschen und Personen mit Kinderwagen ein unüberwindbares Hindernis dar.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Hebelifts gehören diese Probleme nun endgültig der Vergangenheit an. Der Lift wird mit einem sogenannten Euroschlüssel bedient. Die meisten Rollstuhlfahrer besitzen bereits einen solchen Schlüssel, da sich mit diesem auch Behindertentoiletten aufschließen lassen. Wer keinen Schlüssel besitzt, dem hilft das Personal an der Servicestelle im Rathaus weiter.

Für den neuen Hebelift musste eine Sitzgruppe beim Einwohnermeldeamt weichen. Denn als das Rathaus in den 1970er Jahren gebaut wurde, spielte Barrierefreiheit kaum eine Rolle. Darum wurde das Rathaus nach und nach mit Rampen und Aufzügen für Rollstühle nachgerüstet. Die Verbindung des Haupteinganges und der Servicestelle mit den Ämtern im Erdgeschoss gestaltete sich aufgrund baulicher Gegebenheiten jedoch schwieriger und konnte erst jetzt erfolgen. Mit dem neuen Lift werden Behördengänge für Gehbehinderte künftig erleichtert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert