Hauptversammlung der Rurberger Schützen

Letzte Aktualisierung:
13967541.jpg
Großes Thema der Rurberger Schützen ist 2017 die Ausrichtung des Gemeindeschützenfests (v. l.: Kassiererin Maria Waldorf, Jungschützenmeister Seppi Harth, Brudermeister Edwin Lutterbach, Ehrenkönig Wilfried Stollenwerk, Königin Heike Uhl, Schießmeister Florian Harth, Gemeindekönig Klaus Bongard und 2. Brudermeister Robert Lutterbach).

Rurberg. Zur Jahreshauptversammlung der Rurberger St.-Sebastianus-Schützen im Lokal „Rustika“ fanden sich 26 uniformierte Mitglieder ein. Brudermeister Edwin Lutterbach begrüßte Königin Heike Uhl, Gemeindekönig Klaus Bongard, Ehrenkönig Wilfried Stollenwerk sowie Ortsvorsteher Sander Lutterbach.

Ein besonderer Gruß galt dem diesjährigen Karnevalsprinzenpaar, den aktiven Schützen Erich Obst und Claudia Lauscher. Ehrensache, dass die Schützen mit einer großen Gruppe plus Wagen am närrischen Geschehen teilnehmen werden.

Beliebte Veranstaltungen

Nach dem Protokollbericht des Schriftführers ließ der Brudermeister das vergangene Jahr Revue passieren. Sowohl die öffentlichen Schießwettbewerbe an Fronleichnam wie auch das Schützenfest erfreuten sich bei der Bevölkerung großer Anteilnahme. Auf den Festen in Dedenborn und Lammersdorf waren die Schützen stark vertreten. Beim 10. KK-Schießen in Monschau wurde Schießmeister Peter Dick für seine hervorragende Betreuung ausgezeichnet. Die stattliche Beteiligung am Rurseefest wie auch dem Jubiläumsweihnachtsmarkt wurde mit einem ansehnlichen Zuschuss für die gesunde Kasse belohnt.

Die Rurberger Schützen sind in diesem Jahr vom 6. bis 7. Mai Ausrichter des 40. Gemeindeschützenfestes. Die Vorbereitungen zu diesem Event sind bereits angelaufen.

Zur Schießwoche angemeldet hat sich Dedenborn für Montag, 20. März. Am Mittwoch kommt dann Lammersdorf, Donnerstag sind Rollesbroich und Steckenborn zu Gast. Simmerath hat sich für Freitag angemeldet. Das Schießen beginnt voraussichtlich jeweils um 19 Uhr. Am sonntäglichen Festzug entlang des Seeufers werden die Ortsvereine und Jubiläumsbruderschaften von zwei Musikkapellen und drei Tambourkorps begleitet. Ende Mai werden die Rurberger Schützen am Bundesköniginnentag in Düren teilnehmen, dann ebenso am Bezirksschützenfest in Rohren sowie dem Bundesschützenfest in Heinsberg.

Zum Abschluss der Versammlung der neuen Uniformträger Klaus Bongard zum Leutnant ernannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert