Hattrick für Mützenichs Senioren

Von: ame
Letzte Aktualisierung:
4751061.jpg
Hattrick: Auch in der Senioren-Klasse war Mützenich erfolgreich – und zwar zum dritten Mal in Folge. Foto: A. Mertens

Monschau. Seine Überlegenheit beim Stadtpokal-Hallenturnier für Senioren-Mannschaften stellte A-Kreisligist TuS Mützenich erneut unter Beweis. Nach 2011 und 2012 sicherten sich die Mannen um Trainer Wolfgang Zimmer in der Sporthalle der Hauptschule in Monschau den Titel. Mit einer negativen Überraschung endete das Turnier für den allerdings stark ersatzgeschwächten SV Kalterherberg.

Das Team qualifizierte sich nicht für den Supercup, den der Verein am 27. Januar in Monschau ausrichten wird.

Die vorletzte Partie brachte die Entscheidung, wer als Turniersieger die Halle verlassen würde. Es standen sich die bis dato ungeschlagenen Teams aus Mützenich (zehn Punkte) und überraschenderweise aus Rohren (acht Punkte) gegenüber. In dieser Begegnung setzten die Rohrener Akteure, die sich sehr achtbar aus der Affäre zogen, den technischen Fähigkeiten der Mützenicher Mannschaft unbändigen Kampfgeist entgegen. Die Hoffnungen der Rohrener Mannschaft zerstörte Peter Heinrichs mit seinem Treffer für die Mützenicher Mannschaft vier Minuten vor Ende der Partie.

Die beiden Unparteiischen Bernd Mommertz (TSV Kesternich) und Bernd Naumann (TV Konzen) wurden in einigen Partien des Turnieres sehr gefordert. Das bewährte Team der ausrichtenden Spielgemeinschaft Monschau/Imgenbroich mit Rainer Heinig, Jörg Fricke und René Zorn sorgte für einen problemlosen Ablauf der Veranstaltung. Hermann Mertens von der Stadt Monschau sprach bei der Siegerehrung von einem Turnier ohne eine Sekunde Langeweile mit vollen Rängen und einer tollen Atmosphäre.

Den 2. Platz sicherte sich die Konzener Mannschaft. Die eigentliche Überraschung des Turnieres war aber die Rohrener Bergwacht, die sich den 3. Platz redlich verdiente.Vierter wurde die Spielgemeinschaft Monschau/Imgenbroich (8:11 Tore/5 Punkte). Die Plätze 5 und 6 des Turnieres gingen an den SV Kalterherberg (7:14 Tore/3 Punkte) und den TV Höfen (7:18 Tore/2 Punkte).

Die Mützenicher Akteure Ade Allgeier, Mario Casselmann, Michael Claßen, Jan Fischer, Marco Gombert, Peter Heinrichs, Tim Hutmacher, Marius Nebgen, Marcel Schillings, Markus Völl und Ralf Wilden sicherten ihrem Team den Turniersieg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert