„Happy Halloween“: Geister spuken in der Altstadt

Letzte Aktualisierung:
11083837.jpg
Zu „Happy Halloween“ entdeckt man überall in der Altstadt gruselige Geister oder fantasievoll verkleidete Gestalten aus längst vergessenen Zeiten.

Monschau. „Halloween, das ist wie Karneval im Dunkeln!“ Mit diesem Motto werden die Monschauer Geister auch in diesem Jahr die Halloweenbesucher mit ihren schaurig-schönen Stadtführungen begeistern. Am Freitag, 23. Oktober und am Samstag, 24. Oktober jeweils ab 19 Uhr spukt es in den verwinkelten Altstadtgassen.

Ob das gespenstische Treiben eher die Lachmuskeln oder die Nerven kitzeln wird, bleibt abzuwarten. Start der Führungen am Freitag und Samstagabend ist der Marktplatz. Die Tickets bekommt man an beiden Tagen ab 18 Uhr direkt auf dem Marktplatz. Die Kosten betragen pro Erwachsene 3,50 Euro pro Person, Kinder für 2,50 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl je Führung ist begrenzt. Die Führungen starten im 15-Minuten-Takt; eine Vorreservierung ist nicht möglich.

Am Freitag und am Samstagabend ist das Kolpinghaus ab 19 Uhr geöffnet. Dort liest eine Hexe Gruselgeschichten für Kinder. Anschließend findet an beiden Abenden die Halloween-Party statt, auf der die Gäste dann auch die echten Monschauer Geister treffen können.

Auf der Bühne am Marktplatz lockt tagsüber ein attraktiver Mix aus Kinderprogramm und Livemusik. Am Samstag ab 15 Uhr und Sonntag ab 13 Uhr können die Kinder Kürbisse schnitzen oder basteln, eine Luftballonshow erleben oder ausprobieren, wie man Riesenseifenblasen aus Zauberlauge herstellt. Bei der süßen Stadtrallye „Trick or Treat“ bekommt man für jede richtig beantwortete Frage eine kleine Belohnung. Im Hirschcafé Oebel kann man sich schminken lassen.

Hausschmuckwettbewerb

Die Geister-Jury prämiert die schönsten Hausdekorationen in der Altstadt. Die engen, verwinkelten Gassen mit ihren vielen historischen Gebäuden bieten den Monschauer Geistern die stimmungsvolle Kulisse für die schaurigen Stadtführungen am Halloween-Wochenende. Besonders ab Einbruch der Dunkelheit begeistern manche Häuser mit liebevollen Dekorationen vom ausgehöhlten Kürbis bis zum lebensgroßen Gespenst im Vorgarten.

Auch in diesem Jahr hoffen die Halloweengeister auf viele schön geschmückte Häuser. Am Freitagabend, 23. Oktober wird eine Geisterjury nach der letzten schaurigen Stadtführung die Hausdekorationen in der Altstadt bewerten. Es gibt Punkte von 1-10 in den Kategorien Originalität, Arbeitsaufwand und Effekt. Die Gewinner erwarten attraktive Preise. Die Prämierung findet am Sonntag, 25. Oktober ab 15.30 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Weitere Informationen erhält man bei der Monschau-Touristik, Stadtstraße 16 in Monschau, Telefon 02472/80480 oder per E-Mail an touristik@monschau.de sowie im Internet.

Leserkommentare

Leserkommentare (10)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert