Monschau - Handgemachter und ehrlicher Deutsch-Pop

Handgemachter und ehrlicher Deutsch-Pop

Letzte Aktualisierung:
13082081.jpg
Sascha Renier präsentiert am Mittwoch, 29. September, deutschsprachigen „New-Romance-Pop“ bei einem Auftritt im Lütticher Hof in Monschau.

Monschau. Ein rein deutschsprachiges Singer/Songwriter/Deutschpop-Event findet am Mittwoch, 28. September, 20 Uhr im Lütticher Hof in Monschau, Stadtstraße, statt. Einlass ist am 19 Uhr. Zu Gast ist Sascha Renier, Songwriter aus Bamberg. Im Vorprogramm tritt Nicolas Lunz aus Imgenbroich auf, bekannt als ehemaliger Sänger von „Vorübergehend“.

Bereits im Jahr 2015 legte Sascha Renier seine erste Single mit dem Titel „Leinen los“ vor und damit den Grundstein für seinen deutschsprachigen „New-Romance-Pop”. Der 27-jährige verbindet mit seiner Musik die verborgene Sehnsucht der Menschen nach Romantik mit dem Geradlinigen des Rock und Pop. Was sich auf Anhieb wie ein Widerspruch anhört, verknüpft Sascha sehr wirkungsvoll zu einer gelungenen Mischung.

In früheren Jahren spielte er unter anderem mit seiner Band „Kid Wolkenkratzer“ als Support von „Nena“ und „Revolverheld“. Vom kleinen Proberaum wurde der Bamberger so auf die große Bühne katapultiert. Er ist ein authentischer und leidenschaftlicher Komponist, Songwriter und Sänger und gibt seinen Songs mit seiner besonderen Stimme einen persönlichen Ausdruck, der sich tief einprägt und aus dem Einerlei heraus sticht. Dies wird besonders glaubhaft bei seinen zahlreichen Live-Konzerten - ob vor 50 oder 5000 Leuten.

Große und kleine Momente

Vertont werden nicht nur die kleinen und großen Momente im Leben des jungen Künstlers, sondern auch seine Beobachtungen im Alltäglichen unserer Gesellschaft. Sie sind nicht nur Momentaufnahmen, sondern Ausdruck eines größeren, romantischen Gefühls, ja einer breiten Sehnsucht. Und berührender könnte man sich eine Stimme der Jugend gar nicht vorstellen.

Über seine erste Single „Leinen los“ darf man auch Folgendes sagen: „In 20 Jahren wirst du viel mehr enttäuscht sein über Dinge, die du versäumt hast, als über die, die du getan hast. Also mach die Leinen los, verlasse den sicheren Hafen und lass den Fahrtwind deine Segel blähen! Forsche! Träume! Entdecke!“ (Michael Ehlers, Mai 2016).

Zurzeit arbeitet Sascha Renier mit seinen musikalischen Komplizen (Heiko Braun/Schlagzeug und Ansgar Fleitmann/Gitarre - beide aus Köln) an einer durch Crowd-funding finanzierten EP, die dieses Lebensgefühl aufgreifen und verstärken soll, um die Bandbreite seiner tiefgehenden Musik hörbar zu machen. Natürlich wird Sascha Renier die neuen Songs 2016 / 2017 an zahlreichen Stellen live präsentieren und seinen authentisch gewachsenen, handgemachten, deutschsprachigen New Romance Pop vorstellen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert