Gute Zeiten für die Läufer aus der Eifel

Letzte Aktualisierung:
10616965.jpg
Auch Staffeln und Walker waren beim 39. Monschau-Marathon wieder auf der Strecke unterwegs: Im Ziel werden sie alle herzlich und mit viel Applaus empfangen. Foto: A. Gabbert

Nordeifel. So viele Teilnehmer wie in diesem Jahr sind noch nie beim Monschau-Marathon auf die Strecke gegangen. Darunter waren auch viele Läufer aus der Eifel, die folgende Platzierungen erreichten:

Gesamtwertung-Ultramarathon, 56 km, Männer: 3. Platz, Markus Mey, Peters Sportteam, 4:03:53; 13. Platz, Wolfgang Braun, TV Konzen, 4:29:26; 21. Platz, Joachim Mathar, TV Konzen, 4:44:23; 26. Platz, René Schrouff, LG Mützenich, 4:49:42; 27. Platz, Wolfgang Poqué, LG Mützenich, 4:50:37; 33. Platz, Guido Kern, SC Komet Steckenborn, 4:54:03; 33. Platz, Kurt Koll, SC Komet Steckenborn, 4:54:03; 36. Platz, Arne Schmitz, SC Komet Steckenborn, 4:54:34; 76. Platz, Didier Gehlen, TV Konzen, 5:23:26; 80. Platz, Dirk Löhr, SC Komet Steckenborn, 5:26:09; 106. Platz, Joachim Ritter, Dürr Monschau, 5:40:22; 109. Platz, Dominic Moeris, TV Konzen, 5:41:50; 163. Platz, Roland Krökel, Schreiner Team Ralph Thoma, 6:19:32; 185. Platz, Daniel Stollenwerk, Team coolart, 6:32:34; 223. Platz, Ralf Liebke, Roetgen, 7:14:28

Frauen: 3. Platz, Marion Braun, SV Germania Eicherscheid, 4:54:29;

Gesamtwertung-Marathon, Männer: 1. Platz, Christian Niessen, Peters Sportteam/TuS Schmidt, 2:40:07; 2. Platz, Markus Werker, Peters Sportteam/TV Konzen, 2:40:56; 4. Platz, Jérôme Hilgers-Schütz, Schreiner Team Ralph Thoma, 2:58:27; 6. Platz, Pascal Huppertz, TV Konzen, 3:05:44; 7. Platz, André Collet, Schreiner Team Ralph Thoma, 3:06:28; 8. Platz, Bernd Smolka, SV Bergwacht Rohren, 3:06:42; 9. Platz, Jochen Kuck, TV Konzen, 3:06:54; 11. Platz, Pascal Kaulartz, TV Konzen, 3:07:48; 12. Platz, Alexander Mlynski-Wiese, TV Roetgen, 3:11:20; 15. Platz, Thomas Rubel, TV Konzen, 3:12:46; 17. Platz, Christian Werker, TV Konzen, 3:14:08, 18. Platz, Stefan Winter, SC Komet Steckenborn, 3:14:19; 21. Platz, Andreas Engelen, SC Komet Steckenborn, 3:17:44; 26. Platz, Uli Claahsen, SV Bergwacht Rohren, 3:20:48; 29. Platz, Tim Mertens, LG Mützenich, 3:21:24; 47. Platz, Guido Schütz, Hansa Simmerath, 3:30:49; 53. Platz, Richard Butler, TV Roetgen, 3:33:30; 81. Platz, Hartmut Giesen, TV Roetgen, 3:43:09; 87. Platz, Andreas Leis, TV Konzen, 3:45:07; 102. Platz, Werner Graff, Hansa Simmerath, 3:49:11; 105. Platz, Markus Pandorf, SV Germania Eicherscheid, 3:49:31; 107. Platz, Bernd Lotter, TV Konzen, 3:50:16; 117. Platz, Thorsten Mero, TV Konzen, 3:51:44; 122. Platz, Marcel Braun, TV Konzen, 3:52:55; 132. Platz, Urs Kaulard, Team coolart, 3:54:47; 160. Platz, Michael Greuel, TV Konzen, 3:59:05; 162. Platz, Wolfgang Krings, TV Konzen, 3:59:33; 164. Platz, Jörg Braunleder, TV Konzen, 3:59:48; 165. Platz, Martin Steffen, Viktoria Huppenbroich, 3:59:50; 178. Platz, Stefan Banzet, TV Konzen, 4:02:37; 191. Platz, Andreas Mohren, Hansa Simmerath, 4:05:29; 194. Platz, Bernd Conventz, TV Konzen, 4:06:57; 208. Platz, Günter Völl, LG Mützenich, 4:10:20; 215. Platz, Christoph Hünnekes, TV Konzen, 4:12:09; 223. Platz, Ingo Lennartz, Tura Monschau, 4:14:06; 274. Platz, Max Rader, TV Konzen, 4:24:40; 310. Platz, Heinz-Georg Lambertz, TV Konzen, 4:30:39; 386. Platz, Stefan Foerster, Lg Mützenich, 5:06:20; 398. Platz, Josef Johnen, TV Konzen, 5:14:58; 403. Platz, Jens-Peter Bentzin, Monschau, 5:19:29;

Frauen: 2. Platz Christina Ortmanns, Team coolart, 3:23:44; 9. Platz, Katja Leis, TV Konzen, 3:49:04; 10. Platz, Sandra Palm, 3:49:34; 11. Platz, Simone Gautrois, TV Konzen, 3:50:46; 25. Platz, Marion Isaac, TV Konzen, 4:13:08; 48. Platz, Sabine Kuck, TV Konzen, 4:33:21; 54. Platz, Ellen Legge, TV Konzen, 4:38:38; 55. Platz, Silke Krings, TV Konzen, 4:39:06; 57. Platz, Anja Isaac, TV Konzen, 4:40:00; 61. Platz, Sieglinde Jung, TV Konzen, 4:43:19; 88. Platz, Doris Küpper, SV Bergwacht Rohren, 5:21:05; 100. Platz, Dr. Petra Röcken, Monschau, 5:59:48.

Männerstaffel (bis Platz fünf): 1. Platz, Stephan Langer, Marco Michaeli, Joshua Sonnet, Stephan Schwall, Schreiner Team Ralph Thoma, 2:53:18; 4. Platz, Max Fitsch, Markus Roder, Sascha Schell, Michael Roder, TV Konzen, 3:09:47; 5. Platz, Rudolf Rombach, Heiko Mathar, Christof, Braun, Hans Dampf, Sv Bergwacht Rohren, 3:20:50;

Frauenstaffel (bis Platz fünf): 2. Platz Evelyne Wey, Jacqueline Kessler, Caroline Margreve, Steffi Kessler, Schreiner Team Ralph Thoma, 3. Platz, Anja Krott, Claudia Polis, Vera Berger, Astrid Bartos, TV Roetgen 2 plus 2; 3:46:25; 4, Platz, Maike Greuel, Elke Mießen, Annika Hoischen, Sarah Roder, Komet Mädels, 3:47:50;

Gemischte Staffel (bis Platz fünf): 4. Platz, Pedro Faymonville, Sascha Huppertz, Markus Probst, Jana Siebertz, Skikeller 2, 3:32:02.

Staffel 2er (bis Platz fünf): 3. Platz, Stefan Schroiff, Mischa Offermann, Ski-Keller, 3:23:35; 4. Frank Breuer, Tina Neef, Team Coolart 2; 3:26:34; 5. Platz, Thomas Kirch, Stefanie Schütz, 3:27:17.

Jugend-Staffel: 1. Platz Wolfgang Poqué, Jens Poqué, Lukas Poqué, Lars Leyendecker, Jonas Schrouff, LG Mützenich, 3:01:16; 2. Platz, Jannis Palm, Marius Krings, Max Schreiber, Patrick Jacobs, TV Konzen, 3:11:36; 3. Platz; Simon Schroif, Jonas Hoss, Claudio Jansen, Max Richter, Ski-Keller Junior, 3:22:06; 4. Platz, Philipp Krings, Lina Mathar, Anne Stoffels, Jens Mertens, TV Konzen, 3:46:36; 5. Platz, Jannick Schütt, Maike Stoffels, Maike Palm, Florian Kuck, TV Konzen, 3:48:53.

Zum Monschau-Marathon gehören aber nicht nur die Hauptveranstaltungen am Sonntagmorgen. Los ging es am Donnerstag mit Marathon-Teenie-Disco. Am Freitag folgten „Fun run“ und „Warm up“ sowie die große Open-Air-Summer-Party. Am Samstag waren die Mountainbiker auf der Strecke des Monschau-Marathons unterwegs. Außerdem brachen insgesamt 210 Walker zu einer 12,3 oder 4,2 Kilometer langen Tour auf, und beim Mini-Marathon liefen 70 Kinder mit. „Wir sind mit der Resonaz sehr, sehr glücklich und zufrieden“, sagte der 1. Vorsitzende des ausrichtenden TV Konzen, Oliver Krings.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert