Große Schilder fordern: „Umgehungsstraße sofort!”

Letzte Aktualisierung:
kesternich
„Umgehungsstraße sofort!” prangt auf großen gelben Tafeln, die seit vergangenen Samstag an drei markanten Stellen in Kesternich nicht zu übersehen sind. Foto: Heiner Schepp

Kesternich. „Umgehungsstraße sofort!” prangt auf großen gelben Tafeln, die seit vergangenen Samstag an drei markanten Stellen in Kesternich nicht zu übersehen sind.

Die Bürgerinitiative „Umgehungsstraße pro Kesternich”, gegründet von Bewohnern der Bundesstraße und Straucher Straße in Kesternich, möchte damit erneut auf die Dringlichkeit ihres Wunsches nach einer raschen Umsetzung der Umgehungsstraßenpläne hinweisen. „Die Anlieger der stark betroffenen Straßen möchten damit auch die Politiker aller Parteien auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene zum Handeln im Sinne der Bürger aufrufen und an ihre vor den Wahlen gemachten Wahlversprechen erinnern”, so Dieter Palm im Namen der Initiative.

Der Sprecher betonte, dass es zu einer Lösung komme, die für alle Kesternicher Bürger gerecht sei, auch wenn man sich darüber im klaren sei, dass es „bei einem derartigen Verfahren immer auch Verlierer” gebe.

Die jüngst im Simmerather Bauausschuss vorgestellte Kompromiss-Variante wird derzeit vom Landesbetrieb Straßenbau durchgeplant, dazu gehört auch, dass die ökologischen Auswirkungen (Eingriffe in die Natur) gutachterlich überprüft werden.

„Sicherlich sollte man auch auf die Umwelt achten, aber sich nicht ständig auf überzogene und unsachgemäße Äußerungen von Umweltorganisationen berufen”, appellierte Dieter Palm im Namen der Bürgerinitiative, die ankündigte, sich und ihr Ziel mit weiteren Aktionen immer wieder in Erinnerung zu rufen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert