Große Nachfrage bei Sportangebot

Letzte Aktualisierung:

Lammersdorf. Im Jahr 1994 hat Hartmut Kreutz aus Lammersdorf erkannt, dass es eine Lücke im Sportangebot für ältere Menschen gibt. Nachdem er 30 Jahre lang das Training für Judo-Interessierte leitete - gemeinsam mit anderen Dan-Trägern und TrainerInnen - rief er die „Sportgruppe Ü 45 im Judo- und Ju-Jutsu Club Lammersdorf” ins Leben.

Die anhaltend große Nachfrage aus Lammersdorf und den umliegenden Orten hält bis heute an und bestätigt eindrucksvoll die Richtigkeit dieses Angebotes.

Im 16. Jahr ihres Bestehens zählt die Gruppe 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in teilweise unterschiedlicher Regelmäßigkeit am Training teilnehmen, so dass in der Regel ca. 18 bis 29 Aktive pro Trainingseinheit gezählt werden können. Das Training (jeweils mittwochs von 20.30 bis 22 Uhr und im Winterhalbjahr von 19.15 bis 20.30 Uhr in der Turnhalle Lammersdorf) ist weiterhin offen für alle Interessierten.

Altersgerechter Sport

Das Trainingsangebot gestaltet sich abwechselnd und ist auf die Mitglieder abgestimmt: Sport für Frauen und Männer (z. T. Ehepaare) ab ca. 45 Jahren. Zum regelmäßigen Programm gehören Aufwärm- und Lauftraining, Dehn- und Streckübungen mit Gymnastik, spezielles Rückentraining und ein abschließendes Ballspiel. Weitere Elemente wie Circuit-Training, Fallübungen - vereinzelt Selbstverteidigungselemente - bereichern hin und wieder den regulären Trainingsablauf. Hervorzuheben ist besonders die gesundheitsfördernde Wirkung und dass das Training speziell auf die Möglichkeiten und Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt ist.

Der JJC Lammersdorf pflegt und fördert den Budo-Sport (Judo, Ju-Jutsu u.ä.) Der Verein betreibt den Sport auf der Grundlage des Amateurgedankens. Gemeinsames Training von Mädchen und Jungen, Frauen und Männern ist mittlerweile selbstverständlich. Der Einzugsbereich umfasst den Südkreis Aachen und Teile des Kreises Düren (Monschau, Roetgen, Simmerath, Nideggen, Hürtgenwald).

Der JJC hat derzeit 270 Mitglieder, von denen knapp 130 unter 16 Jahre alt sind und für die ein umfangreiches Judo-Trainingsangebot bereitgehalten wird. Wegen der großen Nachfrage entstehen in der Kinderabteilung zeitweise Wartelisten, da das Angebot an Betreuern und Hallenzeiten begrenzt ist. Älter als 40 Jahre sind z.Zt. 75 Männer und Frauen, die überwiegend der Sportgruppe Ü 45 angehören. Daneben wird Judo-Erwachsenentraining für Anfänger und Fortgeschrittene (vom Weißgurt bis zum Dan-Träger) unter Leitung eines Dan-Trägers angeboten. Sehr willkommen sind zurzeit erwachsene Frauen und Männer, die sowohl an Judo als auch an Ju-Jutsu interessiert sind.

Selbstverteidigung

Die Ju-Jutsu-Abteilung des JJC Lammersdorf bietet im Rahmen eines Schnuppertrainings wieder einen Lehrgang „Selbstverteidigung für Anfänger” an. Teilnehmen können Jugendliche (Mädchen und Jungen) ab 15 Jahre und Erwachsene Sollten sich genügend Interessenten melden, findet er statt in der Turnhalle der Grundschule Lammersdorf donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr. Außer den praktischen Selbstverteidigungstechniken sollen theoretische Elemente wie Gefahrenerkennung, Gefahrenvermeidung und Gefahrenabwehr vermittelt werden. Bei Interesse ist eine Mitgliedschaft im JJC jederzeit möglich.

Um die Ju-Jutsu-Gruppe zu stärken, wird ab den Herbstferien ein Schnuppertraining für Erwachsene angeboten. Anfänger und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. Das Training wird vom Dan-Träger Wolfgang Schmitz geleitet. Nähere Informationen sind erhältlich beim Vorstand.

Kontakt: Trainer Ü45: Hartmut Kreutz, Tel.: 02473 - 77 51, Vorsitzender und Trainer Ju-Jutsu: Wolfgang Schmitz, Tel.: 02473 - 93 90 49, Stellv. Vorsitzender : Manfred Sawallich, Tel.: 02473 - 66 31.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert