Eifel - Grenzlandtheater an neuer Stätte vor ausverkauftem Bürgersaal

Grenzlandtheater an neuer Stätte vor ausverkauftem Bürgersaal

Von: heg
Letzte Aktualisierung:
5186446.jpg
Rundum zufrieden waren am Freitagabend die Mitglieder des Roetgener Kulturkreises, denn das von ihm präsentierte, erste Gastspiel des Grenzlandtheaters in Roetgen war ein voller Erfolg. Die Vorstellung seines aktuellen Stücks „Offene Zweierbeziehung“

Eifel. Rundum zufrieden waren am Freitagabend die Mitglieder des Roetgener Kulturkreises, denn das von ihm präsentierte, erste Gastspiel des Grenzlandtheaters in Roetgen war ein voller Erfolg. Die Vorstellung seines aktuellen Stücks „Offene Zweierbeziehung“ im neuen, fast 400 Besucher fassenden Bürgersaal war ausverkauft.

„Gehofft habe ich es, damit gerechnet nicht“, freute sich auch Bürgermeister Manfred Eis in einem kurzen Grußwort über die gelungene „Doppelpremiere“, denn zugleich wurde mit dieser Aufführung der Bürgersaal als Ort kultureller Veranstaltungen eingeweiht.

Die Besucherzahl spreche dafür, dass dieses erste Gastspiel des Grenzlandtheaters nicht das letzte gewesen sei. „Und was zweimal stattgefunden hat, ist schon Tradition“, sah der Verwaltungschef, auch Vorsitzender des Kulturkreises, fast euphorisch in die Zukunft. „Wir wollen den Roetgenern Lust auf Theater machen“, hatte Intendant Uwe Brandt, der den turbulenten Komödienklassiker von Dario Fo und Franca Rame selbst inszeniert hat, versprochen.

Und das ist vollauf gelungen, wie der begeisterte Beifall für Antonia (Madeleine Niesche) und ihren Mann (Thomas Kemper) zeigte. „Es hat Spaß gemacht, hier zu spielen“, freuten auch sie sich nach gelunger Premiere an neuer Spielstätte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert