Festival „Bühne unter Sternen“ startet am 6. September 2018

„Gipsy Kings“ kommen zum Festival „Bühne unter Sternen“ nach Nideggen

Letzte Aktualisierung:
„Gypsy Kings“
In Originalbesetzung stehen die „Gypsy Kings“ im September auf der Bühne in Nideggen. Foto: Fifou

Nideggen. 30 Jahre nach ihren Superhits „Bamboleo“, „Djobi, Djoba“, „Volare“ und vielen mehr gehen die Ursprungsmitglieder der Gipsy Kings, Patchai Reyes, Canut Reyes und Paul Reyes, mit ihrem Gründer Chico und ihrer Band auf Tour.

Beim Startschuss gab es jüngst ein ausverkauftes Haus in der Royal Festival Hall in London – und am 7. September 2018 kommen die Weltstars auf die Burg Nideggen, um die „Bühne unter Sternen“ zu erobern. Tags zuvor wird schon Angelo Kelly mit seiner Familie irische Sommergefühle auf Burg Nideggen vermitteln.

Unterstutzt wird die Familie bei ihrer Tour natürlich von original irischen Musikern, die im Laufe der Jahre ebenfalls Teil der Familie geworden sind, alles einzigartige Charaktere, die ihre Instrumente perfekt beherrschen und die Stimmung eines Irish Pubs auf die Bühne unter Sternen zaubern.

„Mit den Gipsy Kings setzen wir ein erstes dickes Ausrufezeichen für das Jahr 2018. Bei den Grammy Awards 2014 ist ihr Album ,Savor Flamenco‘ als das beste Weltmusikalbum des Jahres ausgezeichnet worden“, unterstreicht Landrat Wolfgang Spelthahn, Schirmherr der Veranstaltungen auf der „Bühne unter Sternen“, das Renommee der „Zigeunerkönige“.

Der Veranstalter arbeitet an weiteren Veranstaltungen für das Nideggener Festival und verspricht, dass noch Highlights folgen.

Karten gibt es ab sofort beim Kundenservice des Medienhauses Aachen.

Kundenservice Medienhaus mit Ticketverkauf
Aachen Dresdener Straße 3, 52068 Aachen
montags-donnerstags 8.00-18.00 Uhr
freitags 8.00-17.00 Uhr
samstags von 9.00-14.00 Uhr

Kundenservice im Elisenbrunnen mit Ticketverkauf
Friedrich-Wilhelm-Platz 2, 52062 Aachen
montags-freitags 10.00-18.00 Uhr
samstags 10.00-14.00 Uhr

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert