Gewitter im Sonnenuntergang zaubert ein traumhaft schönes Farbenspiel

Letzte Aktualisierung:
15156886.jpg
Überall in der Eifel zückten die Menschen ihr Smartphone oder eine richtige Kamera, um das Naturschauspiel festzuhalten. Foto: Rene Pelzer, eifelmomente.de

Eifel. Für den Dienstag hatte das europäische Wetter-Vorhersageprojekt estofex.org die zweite Warnstufe (Level 2) wegen der Gefahr von großen Regenmengen, schweren Böen, starkem Hagel und Tornados für Benelux und Westdeutschland herausgegeben.

Doch so schlimm kam es in der Region nicht: Am Vormittag zog eine Gewitterlinie durch, die für die Aachener Region nur ziemlich unspektakulären Regen dabei hatte. Doch am Abend bot der Himmel seine ganze Strahlkraft auf, denn im schönsten Abendrot zog eine Gewitterlinie in die Region und ließ die Blitze vor dem orangefarbenen Himmel garniert mit Mammatuswolken zucken.

Überall in der Eifel zückten die Menschen ihr Smartphone oder eine richtige Kamera, um das Naturschauspiel festzuhalten und später in den sozialen Netzwerken zu präsentieren. Dieser Schnappschuss mit einem großen Ringblitz gelang unserem Mitarbeiter René Pelzer im leichten Regen bei Kesternich.

Wenn der Sommer uns schon dauerhafte Wärme und Sonne vorenthält, so liefert er zumindest farbenreiches Wolkenspiel und tolle Fotomotive. Mit etwas Glück könnten uns ab Sonntag endlich ein Azorenhoch und beständiges Sommerwetter beglücken.

Leserkommentare

Leserkommentare (16)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert