Gewerbegebiet: Wie hoch wird neue Lagerhalle?

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Nähere Informationen von Seiten des Bauherrn erhielt der Simmerather Planungsausschuss jetzt zum Antrag für den Bau einer Lagerhalle im Gewerbegebiet Simmerath.

Für das Eckgrundstück, gelegen an der Kammerbruchstraße/Bundesstraße/In den Bremen an der Ortsgrenze zwischen Kesternich und Simmerath, soll durch eine Änderung des Bebauungsplanes die Voraussetzung für die weitere Planung geschaffen werden.

Ein Simmerather Unternehmer hier eine Halle von fast 100 Meter Länge errichten. Bei der zurückliegenden Beratung im vorangegangenen Bauausschuss hatten Ausschussmitglieder vor allem Probleme mit der Größe des Objektes und der Dachhöhe von fast 13 Metern. Davon könnte auch die weitere geplante Wohnbebauung auf der gegenüberliegenden Straßenseite negativ berührt werden.

Von Seiten des Ausschusses war eine Begrenzung auf neun Meter in die Diskussion gebracht worden. Möglicherweise einigt man sich nun auf einen Kompromiss. Ob dieser möglich ist, ohne die beabsichtigte Funktion der stützenfreien Lager- und Logistikhalle zu beeinträchtigen, will der Bauherr nun erörtern. Danach berät der Fachausschuss aufs Neue.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert