Germania braucht noch viele Punkte

Von: kk
Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Da die Zweite des FC Roetgen ihre Begegnung beim Tabellensechsten Germania Freund vorgezogen hat, geht es am Sonntag in der Aachener Kreisliga B3 nur noch für den SV Kalterherberg und Germania Eicherscheid II um Punkte.

Derer brauchen die Eicherscheider noch eine ganz Menge, wenn sie den Abstieg noch abwenden wollen. Der aktuelle Gegner Sportfreunde Hörn gehört zwar auch nicht zu den besseren Mannschaften der Liga, jedoch würde die Mannschaft aus dem Aachener Südwesten mit einem Sieg gegen die Germania den schon entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt vollziehen.

Bis vor wenigen Wochen zählte Rasensport Brand, der aktuelle Gegner des SV Kalterherberg, noch zu den Meisterschaftsfavoriten. Nach Niederlagen gegen die direkten Mitkonkurrenten SV Breinig II und SV Eilendorf II können die Rasensportler die Meisterschaft und den Aufstieg endgültig abhaken. Da die Kalterherberger den Klassenerhalt am vergangenen Spieltag klar gemacht haben, ist „Auf der Höhe“ nur noch Schaulaufen angesagt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert