Generalversammlung des Trommler und Pfeiferkorps Rollesbroich

Letzte Aktualisierung:

Rollesbroich. Mit dem Stück „Eye of the Tiger“ eröffneten die Aktiven des Trommler- und Pfeiferkorps die Generalversammlung. Vorsitzender Achim Zumbrägel konnte knapp 40 aktive und inaktive Mitglieder im Proberaum in der ehemaligen Grundschule begrüßen.

Schriftführer Björn Stollenwerk verlas das Protokoll der letztjährigen Versammlung, ehe Geschäftsführerin Gabi Voßen das abgelaufene Jahr Revue passieren ließ.

Zu den 21 Auftritten zählten neben den örtlichen Auftritten wie Martinszug, Volkstrauertag, Karnevalsumzug, Schützenfest und Kirmes auch auswärtige Einsätze bei Einmärschen und Umzügen in der Karnevalssession, bei Verbands- und Schützenfesten sowie bei den Musiktagen in Woffelsbach und dem Musikfest der Städteregion Aachen in Steckenborn.

Als großer Erfolg konnte der 1. Preis bei der Festzugbewertung beim Verbandsfest in Schmidt in die Vereinsgeschichte eingehen, es war der erste dieser Art. Flötistin Julia Voßen holte bei der Solistenwertung eine Woche vorher in der Stufe 4 ebenfalls einen 1. Platz.

Zurzeit zählt der Verein 32 aktive Mitglieder, davon sind vier in der Ausbildung. 127 inaktive Mitglieder unterstützen den Verein.

Kassierer Mirko Graff trug den aktuellen Kassenbericht vor und konnte nach den Ein- und Ausgabenbewegungen einen soliden Bestand vermelden. Eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigten ihm auch die beiden Kassenprüfer Werner Förster und Franz-Josef Niehsen, die auch für die Entlastung des Vorstandes plädierten. Diese Entlastung holte Ortsvorsteher Marc Topp als Versammlungsleiter ein. Zuvor dankte er Vorstand und Aktiven des Trommler- und Pfeiferkorps für die großartigen Aktivitäten in vielfältiger Form.

Die anschließenden Neuwahlen der Vorstandsposten ergaben Altbewährtes. Gabi Voßen, Arno Paustenbach und Dieter Hermanns blieben für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern als Geschäftsführerin, 2. Vorsitzender bzw. 2. Kassierer. Auch die beiden Kassenprüfer blieben in ihrer Funktion.

Unter Punkt „Verschiedenes“ konnte der Vorsitzende Achim Zumbrägel bereits den Termin der Vereinsaktiven-Tour mitteilen. Vom 27. bis einschließlich 31. Juli 2016 geht es im neuen Jahr als Ferienmaßnahme auf die 5. Meck-Pomm-Tour. Mit der Ausbildung neuer Kinder- und Jugendlichen soll ebenfalls wieder begonnen werden. Ein Aufruf hierzu erfolgt in Kürze.

Ortsvorsteher Marc Topp danke nochmals in Namen der Karnevalsgesellschaft, für das Ortskartell und für die Rollesbroicher Dorfbevölkerung für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr.

Astrid Breuer ließ als Brudermeisterin beste Wünsche ausrichten. Zum guten Schluss konnte der Vorsitzende noch eine Überraschung verkünden. Beim im September stattgefundenen Verbandsfest in Elsenborn gab es für das TPK Rollesbroich doch noch einen Pokal, und zwar den 4. Platz. Ein Fehler in der „Software“ führte am Tag der Veranstaltung zu einem schlechteren Ergebnis, als die Bewertung eigentlich hätte ausfallen müssen. Dies fiel leider erst nach der Veranstaltung auf, aber dennoch eine Bestätigung für unsere Leistung, so der allgemeine Tenor. Mit dem Stück „Atemlos“ von Helene Fischer beendeten die Spielleute aus Rollesbroich die Versammlung, hatten aber noch genug „Atemluft“ um das Stück zu performen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert