Simmerath - Gemeindepokal: Erneut schlägt die Germania zu

Gemeindepokal: Erneut schlägt die Germania zu

Von: ame
Letzte Aktualisierung:
hansa-sen-bu
Die Eicherscheider Germania wurde beim Gemeindepokal-Hallenturnier für Senioren-Mannschaften ihrer Favoritenrolle gerecht. In der Endrunde brachte sie den Titelgewinn mit drei Siegen unter Dach und Fach.

Simmerath. A-Kreisligist SV Germania Eicherscheid wurde seiner Favoritenrolle beim gut besuchten Gemeindepokal-Hallenturnier für Senioren-Mannschaften in der Sporthalle der Hauptschule Simmerath gerecht. Die Mannschaft wusste in der Endrunde mit drei Siegen zu überzeugen und sicherte sich nach dem Vorjahreserfolg einen weiteren Titelgewinn.

Mit einem veränderten Austragungsmodus wurde das von der Hansa Simmerath ausgerichtete Gemeindepokal-Hallenturnier durchgeführt. Zunächst wurden zwei Vorrundengruppen zu je vier Mannschaften gebildet. Der Erste und der Zweite aus jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde, in der die vier Teams gegeneinander antreten mussten.

Keine Überraschungen ergaben sich in den beiden Vorrundengruppen. In der Gruppe I setzte sich die Spielgemeinschaft Strauch/Steckenborn vor dem TSV Kesternich, der Spielgemeinschaft Simmerath/Huppenbroich und dem Rurberger SV durch. Die Gruppe II entschied der TuS Lammersdorf vor der SV Germania Eicherscheid, dem SV Einruhr/Erkensruhr und dem SV Roland Rollesbroich zu seinen Gunsten.

Für klare Verhältnisse sorgte der TuS Lammersdorf in der ersten Begegnung der Endrunde durch einen 3:0 - Erfolg über die Spielgemeinschaft Strauch/Steckenborn. Im Anschluss besiegte der TuS Lammersdorf den TSV Kesternich mit 2:0. Keine Mühe hatte die SV Germania Eicherscheid beim hohen 5:0 - Sieg über die Spielgemeinschaft Strauch/Steckenborn.

In der entscheidenden Partie um den Turniersieg bezwang die SV Germania Eicherscheid den TuS Lammersdorf mit 3:1 Toren. Letzte geringe Zweifel am Gewinn des Gemeindepokals beseitigte die Germania durch einen 5:1-Erfolg über den TSV Kesternich. Die Kesternicher Mannschaft entschied die letzte Partie des Gemeindepokal - Hallenturniers gegen die Spielgemeinschaft Strauch/Steckenborn mit 3:1 zu ihren Gunsten.

Mit einer Bilanz von 13:2 Toren und 9 Punkten schloss die Eicherscheider Germania die Endrunde vor dem TuS Lammersdorf (6:3 Tore/ 6 Punkte), dem TSV Kesternich (4:8 Tore/ 3 Punkte) und der Spielgemeinschaft Strauch/Steckenborn (1:11 Tore/ ohne Punktgewinn) ab. Den 7. Platz des Turniers belegte der Rurberger SV nach einem 3:1 - Erfolg über den SV Roland Rollesbroich. Im Spiel um den 5. Platz setzte sich der SV Einruhr/Erkensruhr mit 5:4 nach Achtmeterschießen gegen die Spielgemeinschaft Simmerath/Huppenbroich durch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert