Gemeinde verkauft Ökopunkte

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Der Gemeinde Simmerath wurden für Naturschutzmaßnahmen auf eigenen Flächen, überwiegend im Bereich des Gemeindewalds, eine Vielzahl an Öko-Punkten auf ihrem Konto gutgeschrieben.

Für den Eingriff in Natur und Landschaft infolge von Bauvorhaben, überwiegend im Außenbereich, werden im Zuge des Baugenehmigungsverfahrens von Bauherren landschaftspflegerische Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen gefordert.

Können diese nicht oder nur zum Teil von Bauherren umgesetzt werden, besteht grundsätzlich in Absprache mit der Unteren Landschaftsbehörde bei der Städteregion Aachen auch die Möglichkeit, den Erwerb der benötigen Anzahl von Öko-Punkten nachzuweisen. Hier bietet die Gemeinde gerne ihre Hilfe an, indem sie bereit ist, einen Teil der auf ihrem Öko-Konto angesammelten Punkte an Dritte zu verkaufen.

Sollten Bauherrn sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gemeindegebietes Bedarf an Öko-Punkten haben oder nähere Information hierzu wünschen, können sie sich bei der Gemeindeverwaltung im Simmerather Rathaus, Zimmer 201, melden.

Ansprechpartnerin ist Sabine Henn, die unter Telefon 02473/607149 oder per E-Mail an sabine.henn@gemeinde.simmerath.de zu erreichen ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert