Roetgen - Gemeinde-Telefon 02471/180: Anrufer landen zu Randzeiten in Aachen

Gemeinde-Telefon 02471/180: Anrufer landen zu Randzeiten in Aachen

Letzte Aktualisierung:
13476666.jpg
Die Bürgermeister von Roetgen und Aachen unterzeichneten nun den Vertrag für die Telefondienstleistung. Foto: Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Roetgen. Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp und der Bürgermeister von Roetgen, Jorma Klauss, haben am Montag den Vertrag unterschrieben: Ab sofort wird das Servicecenter Call Aachen zu bestimmten, sogenannten „Randzeiten“, den Telefondienst für die Gemeinde Roetgen übernehmen.

Beide ersten Bürger waren sich darin einig, dass es sich bei der Zusammenarbeit um ein gutes Beispiel gelebter interkommunaler Zusammenarbeit in der Region handelt. Bereits im Frühjahr gab es erste Kontakte, im September hat der Gemeinderat von Roetgen dem Vertragsabschluss zugestimmt.

„Die Bürgerinnen und Bürger in Roetgen werden keine Veränderung bemerken, wenn sie die zentrale Telefonnummer ihrer Gemeindeverwaltung (Roetgen 18–0) wählen“, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde dazu. „Beispielsweise am späten Nachmittag, wenn in der Regel nur noch wenige Anrufe zu erwarten sind, wird Call Aachen die eingehenden Anrufe übernehmen, die Gespräche werden für den Anrufer selbst unbemerkt bei Call Aachen aufgeschaltet“, heißt es weiter.

Nach wie vor werde das übliche Fragenspektrum zu den Serviceleistungen der Kommune beantwortet werden, egal, ob ein Anrufer wissen möchte, wo er einen neuen Führerschein bekommt oder welche Unterlagen er zur Beantragung eines neuen Personalausweises mitbringen muss.

Ziel sowohl der Gemeindeverwaltung Roetgen wie auch von Call Aachen ist es, alle Fragen möglichst abschließend beim ersten Anruf zu beantworten, so dass kein weiterer Anruf und keine Weiterverbindung nötig ist – es sei denn, der Bürger möchte eine bestimmte Mitarbeiterin oder einen bestimmten Mitarbeiter der Verwaltung sprechen. „Das wird natürlich nach wie vor möglich sein“, so Jorma Klauss.

Und selbstverständlich sei es auch weiterhin möglich, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung direkt telefonisch zu kontaktieren. Dem Anrufer entstehen durch die Weiterleitung an das Servicecenter Call Aachen keine zusätzlichen Kosten.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert