Gemeinde mahnt, Ruhezeiten einzuhalten

Letzte Aktualisierung:
12135627.jpg
Mit einem Schallpegelmesser wird am Montag (02.05.2011) bei einem "Lärmspaziergang" in Dreden die Belastung der Bevölkerung durch Lärm gemessen. Lärmspaziergänge können aus Sicht der Grünen Liga für das Thema Lärmminderung sensibilisieren. In Deutschland sind nach Berechnungen des Umweltbundesamtes rund 13 Millionen Menschen allein schon durch Straßenverkehr mit Geräuschpegeln belastet, die lärmbedingte Gesundheitsrisiken und Schlafstörungen verursachen, so die Grüne Liga. Foto: Arno Burgi dpa/lsn (zu lsn 0015 vom 02.05.2011) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Roetgen. Der Sommer kommt langsam in Fahrt – die Zeit für Gartenarbeiten und Festlichkeiten im Freien hat damit wieder begonnen, auch und gerade während der Zeit der Fußball-EM. „Um zu vermeiden, dass es in der Nachbarschaft zu Ruhestörungen kommt“, hat das Ordnungsamt nun noch einmal auf die in der Gemeinde Roetgen einzuhaltenden Ruhezeiten hingewiesen.

In der Gemeinde Roetgen gelten folgende Ruhezeiten: Mittagsruhe ist nach Ortsrecht in der Zeit von 13 bis 15 Uhr, Nachtruhe ist gemäß Landes-Immissionsschutzgesetz in der Zeit von 22 bis 6 Uhr. In diesen Zeiträumen sind Betätigungen verboten, welche die Ruhe stören könnten.

Ergänzend hierzu dürfen Geräte und Maschinen (zum Beispiel Rasenmäher, Freischneider, Bohrgerät, Heckenschere, Hochdruckwasserstrahlmaschine, Laubbläser) unter anderem in reinen, allgemeinen und besonderen Wohngebieten nach Bundesrecht in der Zeit von 20 bis 7 Uhr nicht betrieben werden.

Nähere Auskünfte dazu erteilt das Ordnungsamt der Gemeinde Roetgen telefonisch unter Telefon 02471/1826.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert