Schmidt - Fun-Turnier: Auftakt der Sportwoche beim TuS Schmidt

Fun-Turnier: Auftakt der Sportwoche beim TuS Schmidt

Von: ale
Letzte Aktualisierung:
8276351.jpg
Eine große Gruppe freute sich über das Angebot, rund um Schmidt eine Radtour zu unternehmen. Dabei kamen konditionsstarke und Hobby-Sportler auf ihre Kosten. Foto: Anneliese Lauscher

Schmidt. Trotz Wetterkapriolen war man beim Turn- und Sportverein Schmidt mit dem Auftakt der Sportwoche zufrieden; vom abwechslungsreichen Programm ließen sich viele Sportfreunde animieren.

Das Fun-Turnier am Samstag bestritten 23 Mannschaften. Wegen des kräftigen Hagelschauers rollte für kurze Zeit der Ball nicht in der weißen eisigen Schicht, die sich auf den Sportplatz gelegt hatte. Da wurde ein „Bier-Ruck-Zuck-Spiel“ eingeschoben, und nachher spielten die unerschrockenen Fun-Fußballer weiter. Als Sieger aus dem spaßigen Turnier ging „Latio Koma“ aus Schmidt hervor.

Am Sonntag traf sich bereits um 9 Uhr eine große Gruppe Biker; Alexander Koch, der Leiter der Radsportabteilung, begrüßte die Radler und stellte zwei unterschiedliche Touren vor.

Die Radsportler mit der guten Kondition fuhren mit Mark Wergen auf eine Tour ins Kalltal und wieder hoch, circa 32 km. Eine kürzere Runde, jedoch auch recht anspruchsvoll, wurde von Rolf Cremer geführt. Dann hatten sich noch zehn E-Biker eingefunden, die sich mit Maria und Leo Schlepütz auf den Weg in Richtung Simmerath machten.

Dart-Turnier im Zelt

Nach ihrer Rückkehr fanden die gut gelaunten Sportler beim bayrischen Frühschoppen am Sportplatz leckere Verpflegung vor. Hier hatten die Kinder schon die Hüpfburg in Beschlag genommen, man konnte ein Spiel der Dritten Mannschaft und ein Volleyballspiel verfolgen. Das Dart-Turnier fand im Zelt statt, die Pfeilewerfer machten es sehr spannend. Im Finale schlug Thomas Roeb den Vorjahressieger Marco Mörschel. Entzückt waren die Kinder, als nach dem heftigen Regen einige Pfützen auf dem Platz standen, da konnten sie wunderbar matschen.

Am Mittwoch geht es weiter, dann werden während des Turniers der Reservemannschaften fleißig Reibekuchen gebacken. Im Turnier treffen ab 18 Uhr die Dritte des TuS, Rollesbroich II, Kesternich und Eicherscheid III aufeinander.

Am Freitag spielen ab 18 Uhr fünf Mannschaften aus den Ortsteilen um die Fußballdorfmeisterschaft. Und am Sonntag wird um 11 Uhr ein Spiel der A-Jugend angepfiffen, um 13 Uhr spielt die Zweite Mannschaft des TuS Schmidt gegen SV Germania Eicherscheid II.

Dann präsentiert sich um 15 Uhr die Erste Mannschaft, die in der neuen Saison in der Bezirksliga spielen wird, um 16.30 Uhr bestreitet sie ein Spiel gegen FC Victoria Birkesdorf I.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert