Frühjahrskonzert der Blasmusikvereinigung Strauch

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Das Musikereignis, auf das sich viele Liebhaber anspruchsvoller Blasmusik in der gesamten Nordeifel in jedem Jahr freuen, findet am Sonntag, 5. April um 20 Uhr, statt.

Die Blasmusikvereinigung Strauch lädt wieder zum traditionellen Konzert in die Aula der Hauptschule in Simmerath ein.

Zum 37. Mal haben die Musiker ein vielseitiges und reichhaltiges Programm vorbereitet, das für jeden Zuhörer etwas bieten wird. Als Gastverein wird der „Trommler-und Pfeiferkorps Rollesbroich” unter der Leitung von Christoph Bongard im zweiten Teil des Konzertes auftreten.

Angefangen von dem Konzertmarsch „Les Montagnards” über die konzertante Blasmusik lädt das Programm auch zu einer Erinnerung an die Hits der Neuen Deutschen Welle mit dem Stück „Nena” ein.

Für die etwas älteren Semester unter den Blasmusik-Freunden haben sich die Musiker natürlich auch etwas einfallen lassen. Mit dem „Regimentsgruß” wird einer der beliebtesten Militärmärsche Deutschlands präsentiert, und die „Goldene Posaunen” erinnern an die schönen Melodien der böhmischen Blasmusik.

„Zorro” lässt grüßen

Die US-amerikanische Romanfigur „Zorro”, ein Rächer der Armen gegen die spanische Kolonialherrschaft im 19. Jahrhundert in Kalifornien, wird mit dem Stück „The Mask of Zorro” porträtiert. Ein weiterer Ausflug in die deutsche Geschichte geschieht mit dem Musikstück „Rapunzel”, geschrieben von den Gebrüdern Grimm. Ein Höhepunkt des Abends wird jedoch sicherlich das Konzertstück „Ross Roy” sein, komponiert von Jacob de Hann.

Neben einem Medley mit Musik bekannter italienischer Hits wird auch an Gilbert O´Sullivan, einer der erfolgreichsten Sänger Anfang der 70er Jahre, erinnert.

Mit „André Rieu in Concert” werden die populärsten Musikstücke des holländischen Geigers vorgetragen. Ein ganz besonderes „Schmankerl” hat man sich mit dem Stück „Funny Slides” vorbehalten, welches das solistische Können der Posaunisten und Posaunistinnen zu präsentieren vermag.

Die Musiker des Trommler-und Pfeiferkorps Rollesbroich werden im zweiten Teil des Konzertes die Besucher mit ihren Musikstücken zu begeistern wissen.

Wenn Dirigent Michel Hendriks am 5. April den Taktstock hebt, hoffen alle Musiker wieder auf ein „volles Haus beim Konzert der BMV Strauch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert